25.02.10 09:29 Uhr
 167
 

Allianz verbucht Milliardengewinn

Der Gesamtumsatz der Versicherungsgesellschaft Allianz schoss auf 97,4 Milliarden Euro. Grund hierfür ist der Verkauf der Dresdner Bank gewesen. Durch die Dresdner Bank ist dem Versicherer ein großer Verlust entstanden, welcher sich auf rund 2,4 Milliarden im Vorjahr belief.

Die Allianz kann sich nun über einen Überschuss von 4,3 Milliarden Euro freuen. Die Dividende von 3,50 Euro soll auf 4,10 Euro angehoben werden.

Zwei Prozent weniger erreichte das Operative Geschäft und wurde mit 7,2 Milliarden Euro beziffert. Allianz-Chef Michael Diekmann sagte: "Die Finanzkrise hat ohne Zweifel unser Ergebnis beeinflusst."


WebReporter: s4ger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Versicherung, Allianz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 09:57 Uhr von Haruhi-Chan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Haupsache Sätze erhöhen und Extrazahlungen fordern...
Kommentar ansehen
25.02.2010 13:11 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und genug personal entlassen... dann wirds schon....
Kommentar ansehen
01.03.2010 10:54 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eins habt ihr vergessen Nichtauszahlungen im Ernstfall etc.

50 Jahre eingezahlt -> 0 Euro im Ernstfall erhalten.

...

Schönen Dank ihre Allianz

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?