24.02.10 23:17 Uhr
 2.972
 

USA: Lehrer sind unfähig - Schulbehörde kündigt alle Lehrer einer Schule

Im US-Staat Rhode Island wurde alle Lehrer der einzigen Oberschule gekündigt.

Hintergrund der Entlassung sind die schlechten Schulnoten der Kinder gewesen. Nur 50 Prozent der Schüler schafften im letzten Jahr einen Abschluss.

Des Weiteren verfügen lediglich sieben Prozent der erfolgreichen Abgänger über genügend Fähigkeiten im Fach Mathematik. Die Gewerkschaft prüft ob man rechtliche Schritte einleiten kann.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Schule, Lehrer, Entlassung, Gewerkschaft, Abschluss
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 23:23 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2010 23:38 Uhr von hippie68
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@klassenfeind: Ist nicht ein jedes Fragezeichen ein Schrei nach Hilfe oder nach einer wissenden Antwort? ;)
Kommentar ansehen
24.02.2010 23:54 Uhr von drops11
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
das sollte man bei unseren Politikern einführen!
Kommentar ansehen
24.02.2010 23:57 Uhr von Paul_Sc
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Das Bildungssystem: in den Staaten ist ja bekanntlich nicht gerade das Beste. Dort wird ja heute noch in Bio statt der Evolutionstheorie die Schöpfungsgeschichte gelehrt. Das Volk künstlich dumm halten, können die am besten.
Kommentar ansehen
25.02.2010 04:04 Uhr von TrangleC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und dabei ist Rhode Island nichtmal einer dieser zurückgebliebenen "Fly Over States". Sowas hätte mich in Alabama oder West Virginia weniger gewundert. Andererseits merkt dort wahrscheinlich niemand wenn Leute ohne was gelernt zu haben von den Schulen abgehen, hehe.

[ nachträglich editiert von TrangleC ]
Kommentar ansehen
25.02.2010 07:51 Uhr von CageHunter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find´s gut sollte auch hier mal mehr gemacht werden.
Es gibt hier ebenso furchtbare Lehrer, ich finde man sollte nicht nur das Studium gut abgeschlossen haben, sondern auch gut unterrichten können. Bei meinen Dozenten ist das ja leider völlig egal, weil jeder Student selbst für seinen Lernerfolg zuständig ist, aber da auch manche Grundschullehrer wie Dozenten unterrichten, braucht man sich auch nicht über die fehlenden Erfolge der Schüler beschweren.
Unser Staat ist einfach viel zu schwerfällig, unflexibel und vetternwirtschaftend als, dass da schnell reagiert werden könnte. Es gibt genug arbeitslose Lehrer, man sollte die aktiven regelmässig prüfen, dass die sich auch genötigt fühlen gut zu lehren!
Die Bildung heute prägt die Kinder von morgen und wenn mich auf der Strasse ein 12-jähriger nach "ner Kippe" fragt und mich anschliessend "Wichser" nennt weil ich ihm keine gegeben habe, dann denke ich an die Zukunft dieses Landes^^
Kommentar ansehen
25.02.2010 07:52 Uhr von kosh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur ein Wort ein SKINNER!
Kommentar ansehen
25.02.2010 08:36 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Denke ich an die eigene Schulzeit zurück, so fällt mir doch auf, dass es gerade die größten Flachzangen, Nullnummern und Arschlöcher unter den Mitschülern waren, die postwendend auf Lehramt studiert haben. Ein Zufall?

Volker Pispers hat mal die treffende Theorie aufgestellt, dass 1/3 der deutschen Lehrerschaft lediglich als Lehrer getarnte Vollidioten seien und dass ein Schuldirektor ihm daraufhin sagte, dass er dies noch für eine sehr vorsichtige Schätzung hielte.
Ich würde ihm da zustimmen. Der Lehrerberuf zieht seit Jahren die Schulversager und Krücken an, die mit dem normalen Leben nicht zurecht kommen, denn in kaum einem anderen Studium kann man sich so leicht durchmogeln, wie in eben diesem.

Aber gerade dieses Studium sollte eines der schwersten sein und natürlich müssen auch die Arbeitsbedingungen für die Lehrer stimmen. Ein hochqualifizierter Akademiker geht doch laufen, wenn er die Verhältnisse an deutschen Schulen sieht.

Aber was sage ich da. Volker Pispers kann das viel besser erklären:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.02.2010 12:58 Uhr von Darrkinc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es muss: heissen "alleN Lehrern"

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?