24.02.10 20:33 Uhr
 729
 

Jagdunfall: Gazprom-Manager wurde versehentlich von Gewerkschafter erschossen

Ein Gewerkschafter des russischen Energieriesen Gazprom hat bei der Jagd einen verheerenden Fehler begangen.

Er schoss versehentlich einen führenden Manager des staatlichen Unternehmens in den Bauch. Das Opfer erlag seiner schweren Verletzung im Krankenhaus.

Bei seiner Vernehmung gab der Schütze zu Protokoll, er habe den Verstorbenen fälschlicherweise für ein Wildschwein gehalten.


WebReporter: latraviata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Manager, Jagd, Gazprom
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 20:40 Uhr von BeaconHamster
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
"versehentlich" Na klar :D
Kommentar ansehen
24.02.2010 20:46 Uhr von Kocaine
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn da mal nicht was faul ist.hmm
Kommentar ansehen
24.02.2010 20:46 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeitskampf auf Russisch: Naja - wenn sie zusammen Jagen gehen wohl doch nur ein Unfall.

Irgendwer war aber wohl unpassend gekleidet. Entweder das Opfer oder die Wildschweine mit den Warnwesten...
Kommentar ansehen
24.02.2010 21:12 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aus Versehen ?????????? lol ...... nee is klar

Und warum der Bonze mit dem Gewerkschafter fröhlich zum jagen geht ----- Das wird auch immer ein ungelöstes russisches Rätsel bleiben :)

Vieleicht ist das so eine Art neues "Russisches Roulett" - wer weiss ?
Kommentar ansehen
24.02.2010 21:43 Uhr von Spafi
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder: wurde die Welt ein bisschen besser
Kommentar ansehen
24.02.2010 22:02 Uhr von desinalco
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
wie: geil ist das denn...

das ist das einzig berechenbare an den russen...die haben für jedes problem eine lösung
Kommentar ansehen
24.02.2010 22:04 Uhr von mustermann07
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
""für ein Wildschwein gehalten.""": die Ähnlichkeit ist aber auch verblüffend....
Kommentar ansehen
24.02.2010 22:26 Uhr von Thutmosis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sowas hier auch durch geht? Ich meine vergeleichbares. Hätte da auch ein paar meiner Vorgesetzten mit denen ich auch mal "jagen" gehen würde.
Kommentar ansehen
24.02.2010 23:28 Uhr von ephedrin4c
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
auch gut: daran können sich deutsche Gewerkschaften auch mal ein Beispiel nehmen ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2010 00:26 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"hol mir mal ne Flasche...": *PENG*
Kommentar ansehen
25.02.2010 03:46 Uhr von COBHC888
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gewerkschafter haben eben auch Hunger.
Kommentar ansehen
25.02.2010 10:07 Uhr von Garrus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: geht man viel zu selten auf die Jagd...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?