24.02.10 14:58 Uhr
 228
 

Fußball: Höchste Sicherheitsstufe beim Spiel Werder Bremen gegen Twente Enschede

Der SV Werder Bremen und die Bremer Polizei haben zum Rückspiel in der Europa League einige Hooligans aus den Niederlanden zu erwarten.

Die Polizei ist aufgrund der erwarteten 200 "Problemfans" in äußerster Alarmbereitschaft und forderte aus anderen Bundesländern Verstärkung an.

Bereits im Hinspiel in Enschede gab es Auseinandersetzungen zwischen Fans beider Mannschaften.


WebReporter: Baudeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sicherheit, Bremen, SV Werder Bremen, Twente Enschede
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 14:58 Uhr von Baudeck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach die einzig richtige Entscheidung die die Polizei dort gefällt hat. Solche Leute am Besten direkt aus dem Verkehr ziehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?