24.02.10 14:35 Uhr
 3.915
 

WHO warnt erneut vor der Schweinegrippe

Nachdem es in den letzten Wochen kaum Warnungen wegen der Schweinegrippe mehr gab, meldet sich die WHO nun wieder zu Wort.

Demnach hat die Weltgesundheitsorganisation immer noch Bedenken, dass die bisherige Pandemie ihren Höhepunkt noch nicht erreicht hat. Besonders jetzt, wo es auf der südlichen Hälfte der Erde Winter wird.

Die Weltgesundheitsorganisation möchte nun die Entwicklung weiterhin beobachten und am Mittwoch eine aktuelle Presseinformation herausgeben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Warnung, Entwicklung, Schweinegrippe, WHO, Pandemie
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 14:35 Uhr von Susi222
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Juhuu, sie ist wieder. Die Medien haben wieder etwas zu schreiben. Wie haben wir die Schweinegrippe in den letzten Wochen doch vermisst. (Sorry, aber das musste jetzt gerade mal aus mir raus)
Kommentar ansehen
24.02.2010 14:44 Uhr von Haruhi-Chan
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Die WHO hängt auf unsere Betriebsklos auch Anleitungen auf, wie man sich die Hände wäscht...
Seit der Schweinegrippe kaufe ich diesem Verein nichts mehr ab...Betrügerkorruptenverein..
Kommentar ansehen
24.02.2010 14:52 Uhr von chip303
 
+42 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland hätte noch 30 Millionen Impfdosen zu Sonderpreisen zu verhökern...
Kommentar ansehen
24.02.2010 14:53 Uhr von freakyng
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ganz genau meine Gedanken getroffen ^^
Kommentar ansehen
24.02.2010 14:59 Uhr von kingoftf
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Frei nach dem Motto: "Es ist noch Impfstoff da, es ist noch Impfstoff da, wer hat noch nicht, wer will noch mal"
Kommentar ansehen
24.02.2010 15:23 Uhr von projekt_montauk
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: wusste das wir die Schweinegrippe noch nicht überwunden haben !!


(Vorsicht Ironie)
Kommentar ansehen
24.02.2010 15:45 Uhr von R3plic4tor
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hat die Pharmaindustrie ein Finanzloch das nun die Schweinegrippe wieder ausgegraben wird? ^^
Kommentar ansehen
24.02.2010 15:52 Uhr von werhamster40kilo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, vor ein paar Tagen war sie schon fast vorbei:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
24.02.2010 15:56 Uhr von 5MVP5
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar Das ist wohl nicht deren Ernst?
Man hat ja gesehen wie unglaublich gefährlich die Schweinegrippe war, nach so einer Blamage allerdings noch mal mit dem selben Schwachsinn die Leute zu verarschen ist aber schon recht mutig...
Kommentar ansehen
24.02.2010 18:23 Uhr von bOOsta
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Mit der Schweinegrippe wurde (durch die Medien) nichts weiter als Panik provoziert und verursacht.

Mal davon abgesehen, das die meisten, die gestorben sind, sowieso eine Vorerkrankung hatten, was natürlich nur so schnell nebenbei erzählt wurde.

Es sterben jährlich mehr Leute an einer normalen Grippe, als an der Schweinegrippe, das ist mal Fakt.

Und mal davon abgesehen, was die Entwicklung und der Kauf des Impfstoffs kostet hat, den ja nur wenige verwendet haben.
Wers letztendlich bezahlt ist klar.

Mit so einer Verrücktmacherei, haben die Medien geschickt von anderen wichtigeren Themen abgelenkt.
Denn in der Zwischenzeit können "die da oben" ne Menge Scheissdreck beschliessen, was den armen kleinen Mann/Bürger der sowieso schon nichts hat, das letzte Hemd auszieht und das nimmt keiner richtig wahr, weil es ja die EXTREM SCHLIMME Schweinegrippe gibt.

Die Tricks kennen wir doch schon.
Kommentar ansehen
24.02.2010 18:54 Uhr von TrancemasterB
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
man man man: Es gab nie eine Pandemie. So ein Blödsinn.
Kommentar ansehen
24.02.2010 22:13 Uhr von Thutmosis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
WHO ab in den Müll: Die WHO sollte hendlich mal ganz klar und öffentlich als unseriös deklariert werden. So eine offensichtliche Schieberei mit den Verbrechern der Pharmaindustrie. Aber dass traut sich wohl keiner. Also zahlen wir wieder.
Kommentar ansehen
24.02.2010 22:47 Uhr von Mario1985
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
haben: die Pharmaindustrie und deren Lobbyisten vom WHO noch nicht genug mit impfstoff verdient??? oder was ist hier los???
Kommentar ansehen
25.02.2010 01:36 Uhr von ROBKAYE
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...ja sicher aber Verhütungsmittel die die US Drug and Food Administration auf Grund ihrer extremen Langzeit- und Nebenwirkungen verboten hat und duch die Israelische Regierung an äthiopische Israelis ausgegeben werden, zwecks Verminderung der unbeliebten Volksgruppe, werden weiterhin von der WHO als unbedenklich gekennzeichnet...

Korruptes Dreckspack! Ich glaub euch kein Wort mehr!
Kommentar ansehen
25.02.2010 01:48 Uhr von MrFloppy89
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Du musst vor nichts Angst haben Außer vor SUPER-AIDS!
Kommentar ansehen
25.02.2010 07:39 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwo: ist halt immer winter

jetzt versucht die WHO in den ländern panik zu schüren damit ihre geldgeber da auch noch verdienen
Kommentar ansehen
25.02.2010 08:10 Uhr von John2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MrFloppy89: Ich sehe schon die Schalgzeile auf der Titelseite der Bild:

In gewellten Buchstaben steht dort:

SUPER-AIDS!
Auch vor ihrer Tür. Die Pharmaindustrie hat das passende Ganzkörperkondom im Angebot. Holen Sie sich Ihres jetzt, bevor SUPER-AIDS! Sie holt. Ach ja, die WHO warnt.

[ nachträglich editiert von John2k ]
Kommentar ansehen
25.02.2010 09:16 Uhr von Marc_Anton
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, über was sollen die Medien auch berichten? Haiti und die Finanzkrise sind Schnee von gestern und interessieren niemanden mehr. Die Olympischen Spiele laufen erst abends und nur wenige schauen sie sich an. Die Hartz IV-Diskussion nervt nur noch alle. Da bleibt bis zum Start der Formel1-Saison und der WM nur noch DSDS. Also nochmal schnell die Schweingrippe aufwärmen, damit nicht alle mit Lesen aufhören :-D
Kommentar ansehen
25.02.2010 09:58 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
demnächst werden Impfstoffreserven entsorgt: weil die nur ein Jahr haltbar sind.
Das kostet Millionen. Deswegen kaufen wir direkt neue, damit die notleidende Pharma-Industrie nicht hungern muss. An jedem Pharma-Referenten hängen schliesslich diverse Apotheker, Anwälte sowie Immobilienmakler.

http://www.tipps-vom-experten.de/...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
25.02.2010 11:43 Uhr von TheCatstein
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiss ja net aber diese sogenannte warnung klingt mir eher nach einer bitte den überschuss an impfstoff an den mann oder die frau zu bringen, erst die vogelgrippe, jetzt die schweinegrippe, bin schon gespannt welche art von grippe die pharmaindustrie als nächstes erfindet!

mfg

fritz
Kommentar ansehen
25.02.2010 13:27 Uhr von Sonnflora
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal hiermit vergleichen: http://www.shortnews.de/...

Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
Kommentar ansehen
25.02.2010 13:49 Uhr von TheCatstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ziegengrippe mutiert gerade! you made my day, ziegengrippe *rofl*

mfg

fritz
Kommentar ansehen
25.02.2010 14:00 Uhr von TheCatstein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Sonnflora: das die grössten verbrecher (nach den politikern) in der pharmaindustrie sitzen dürfte ohnehin den meisten menschen schon klar sein.
sicher hat die pharmaindustrie auch viel gutes hervorgebracht, bloss die diversen versuchsreihen sind fragwürdig.
ist halt meine meinung.

mfg

fritz
Kommentar ansehen
25.02.2010 16:29 Uhr von Sonnflora
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ TheCatstein: "das die grössten verbrecher (nach den politikern) in der pharmaindustrie sitzen dürfte ohnehin den meisten menschen schon klar sein."

Dem stimme ich zu, setze aber noch die Banken dazu, was die größten Verbrecher angeht.

Allgemein (nur mal so als Denkanstoß):
Hat sich eigentlich noch nie jemand gefragt, wo eigentlich HIV, Krebs oder BSE so plötzlich hergekommen sind? Solche Erkrankungen gab es doch früher nicht. Obwohl mich BSE irgendwo auch an Tollwut erinnert, was die Symptome betrifft.
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:49 Uhr von Merldeon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da muss: jetzt mal wieder ein Lückenfüller ausgepackt werden .
nachdem haiti ,das megaschneechaos usw alles vorüber ist wird es denen langweilig .Am meisten wütet die schweinegrippe in berlin im reichstagsgebäude da werden demnächst ordentlich schweinereien angestellt .vorher gibt es noch ne klatsche für schwarzgelb in NRW

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?