24.02.10 11:32 Uhr
 418
 

Italien: Nach Sabotage droht Ölpest

Aus einer Raffinerie in der Nähe Mailands sind vermutlich mutwillig etwa zehn Millionen Liter Öl abgelassen worden.

Nach Angaben von Behörden handelt es sich um einen Sabotageakt. Das Öl wurde in einen Nebenfluss des Pos geleitet, aufgefallen sei die Verunreinigung in einer Kläranlage.

Mit Ölsperren versucht man nun, der Bedrohung für Flora und Faune Herr zu werden.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Ölpest, Sabotage
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 11:32 Uhr von chip303
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn so zehn Millionen Liter Öl den Po runter schippern, wird das katastrophale Auswirkungen auf die Umwelt haben...
Kommentar ansehen
24.02.2010 11:43 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe davon schon in den Nachrichten gehört. Und das treibt mir die Zornesröte in´s Gesicht. Die Behörden durften erst gar nicht auf das Gelände der Firma...das schürt den Verdacht,das es Firmenmitarbeiter gewesen sein müssen(auf Anweisung??)...Das "Leben" der Po-Ebene steht auf der "Schippe" !!! Ich hoffe die Verantwortlichen(Täter) werden rasch gefunden und härtestens Bestraft !
Kommentar ansehen
24.02.2010 12:44 Uhr von chip303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin der italienischen Sprache leider nicht mächtig, hatte in deutschen Medien aber immer von ÖL gelesen :(

Diesel ist auch nicht besser...
Kommentar ansehen
24.02.2010 13:42 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie: diese Wi**** erwischen, Strohhalm in den Hals und sie die Suppe persönlich auslöffeln lassen.
Aber wahrscheinlich wird das nie rauskommen, die Plaudertaschen liegen dann mit Betonsockel um die Füsse im Meer

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?