24.02.10 09:24 Uhr
 935
 

Deutschlands Schulden überschreiten erneut die Maastricht-Grenze

Durch die Wirtschaftskrise hat Deutschland mehr Schulden als bisher angenommen.

Die Maastricht-Regel besagt, dass die die Schulden nur 3,0 Prozent höher sein dürfen als das Bruttoinlandsprodukt. 79,3 Milliarden Euro, so die korrigierte Rechnung vom statistischen Bundesamt, entsprechen allerdings 3,3 Prozent.

Seit 2005 hat Deutschland jetzt das erste Mal gegen die Regelung verstoßen. Experten der Bundesbank meinen, dass das Defizit für 2010 sogar bei 5,0 Prozent liegen könnte.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Schulden, Bruttoinlandsprodukt, Maastricht-Grenze
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 09:24 Uhr von chip303
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Wir zahlen alles. Die Frage ist, wie lange noch. Im eigenen Land gehen Firmen zu Grunde und die oberen geben mit vollen Händen ins Ausland...
Kommentar ansehen
24.02.2010 10:00 Uhr von Fleischpeitsche
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Dazu bleibt nur zu sagen: Fast die Hälfte aller Ausgaben des Deutschen Staates sind nutz- bzw. sinnlos. Aber den Politikern ist das egal. Ich würde genau so handeln, wenn ich monatlich 30.000 Netto bekommen würde und ein Haus irgendwo auf Hawaii oder so hätte. Ein bisschen Populismus betreiben - ohne Rücksicht auf Verluste.

Und wenn das Schiff droht zu sinken, flüchten die Ratten als erstes. X(
Kommentar ansehen
24.02.2010 10:05 Uhr von homern
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
und dann: wollen die echtnoch das wir deutschen da 20% fuer das rettungspaket von grieschenland uebernehmen? und wer uebernimmt dann welchen teil um deutschland zu retten?
Kommentar ansehen
24.02.2010 10:10 Uhr von Phoenix88
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
neimand kriegt so recht mit wie uns von der elite das geld immer mehr aus der tasche gezogen wird... sie schaffen es sogar das wir es selber gut finden....
die leute haben keine eigen meinung mehr und sagen ja und amen..."bloss nicht aus der reihe tanzen sonst bin ich nicht beliebt"
es ist halt das gleiche system wie früher ...demokratie? -no way!! versklavung auf modern...
wir schufften damit die reichen noch reicher werden...
Polizeistaat...

Guckt mal auf youtube: DER UNTERGANG DER REPUBLIK
Kommentar ansehen
24.02.2010 10:34 Uhr von Rabengott
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht in Ordnung! Ich finde den Artikel nicht in Ordnung, weil er etwas irreführend ist.

Deutschland hat ca. 2 Billionen Euro Schulden und nicht so eine lächerliche Summe von 80 Milliarden Euro.

Die 80 Milliarden das sind ja nur die diesjährigen neuen Schulden!
Kommentar ansehen
24.02.2010 13:15 Uhr von XGhostDogX
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Zeit für eine Revolution! Wer ist dabei?
Kommentar ansehen
24.02.2010 13:20 Uhr von woolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix88: du Postest den gleichen Kommentar in zwei verschiedenen news? Das witzige ist, du hast im Kommentar sogar den Rechtschreibfehler mitkopiert.
Kommentar ansehen
24.02.2010 13:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solang: sie nicht die athen-grenze überschreiten
Kommentar ansehen
24.02.2010 14:11 Uhr von panicstarr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ghostdog: dazu hab ich schon aufgerufen als schwarz-gelb an die macht kamen...
Kommentar ansehen
24.02.2010 15:38 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Staatsverschuldungsgrenze: Dabei vergessen wir hier auch gerade das eine andere maastricht-regel besagt das die staatsverschuldung nicht über 60% betragen darf...

Aber die liegt aktuell in deutschland bei 74,4% und damit überschreiten wir auch deutlich die maastricht regeln...
Kommentar ansehen
24.02.2010 15:42 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rabengott: Der artikel spricht vom staatsdefizit (neuverschuldung), du sprichst von der staatsverschuldung (gesamtschulden)...

Für beides gibt es regeln...

maastricht regel staatdefizit max 3%, deutschland aktuell 3,3%

maastricht regel staatsverschuldung max 60%, deutschland aktuell 74,4%

nicht die zwei sachen durcheinander bringen
Kommentar ansehen
24.02.2010 18:16 Uhr von RicoSN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@homern: Das Problem ist nur, wenn Griechenland untergeht, reißt es zuerst die schwachen Staaten, wie Spanien, Irland, Rumänien, ect. mit und danach uns. Was dann kommt übersteigt die momentane Weltwirtschaftskrise um ein vielfaches.
Kommentar ansehen
01.03.2010 10:56 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griechenland lässt grüßen Einzig die Wirtschaft (Export) verhindert den Niedergang.

Ansonsten wäre wir schon längs total bankrott.
Kommentar ansehen
02.05.2010 10:24 Uhr von mueppl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@homern: >>.....wer uebernimmt dann welchen teil um deutschland zu retten? <<

es ist nicht vorgesehen Deutschland zu retten....eher das Gegenteil ist der Fall. Einige Staaten machen keinen Hehl daraus, Deutschland wirtschaftlich zu ruinieren.

Das einzige was diese Staaten an Deutschland interessiert ist die Kredit-/Scheckkarte Deutschlands incl Pin-Nummer

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?