24.02.10 08:01 Uhr
 143
 

Kürbis hemmt Wachstum von Brustkrebszellen

US-Wissenschaftler haben die Wirkung des Bittermelonenextrakts untersucht. Dabei wurde speziell die Reaktion auf Brustkrebszellen analysiert. Das Wachstum und die Zellteilung von Krebszellen kann durch diesen Wirkstoff unterbunden werden.

So kann die im Bittermelonensamen enthaltene Linolensäure zum Zelltod von bestimmten Krebszellen führen. Dieses wurde in ersten Experimenten belegt. Aus stehen allerdings noch klinische Untersuchungen und Versuche am Mausmodell.

Schon lange gilt der Extrakt nicht nur als Naturheilmittel gegen Diabetes. Es wird bereits ebenfalls Behandlung von Wurmbefall sowie Herpes- und Pilzerkrankungen eingesetzt.


WebReporter: scout2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Natur, Brustkrebs, Kürbis, Bittermelone
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?