23.02.10 16:50 Uhr
 293
 

Shooter-Entwickler Rebellion will "Aliens vs. Predator 2"

Das Entwicklerstudio Rebellion, zuletzt durch die Veröffentlichung des Grusel-Shooters "Aliens vs. Predator" bekannt, steht bereits mit Herausgeber Sega in Verhandlungen.

Diese Verhandlungen drehen sich sowohl um die fortwährende Unterstützung des Shooters als auch um eine Fortsetzung.

Trotz massiver Kritik seitens der Fachpresse ist "Aliens vs. Predator" ein kommerzieller Erfolg geworden.


WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Videospiel, Alien, Shooter, Rebell, Aliens, Rebellion, Alien vs. Predator
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2010 17:01 Uhr von sirana
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gibt es doch schon: seit 2001 ^^
Kommentar ansehen
23.02.2010 17:29 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sirana: Es kam grad ein neues AvP raus ;o)

[ nachträglich editiert von vmaxxer ]
Kommentar ansehen
23.02.2010 17:32 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann! Jetzt denken alle das wäre neu das Spiel -- schade um die guten alten Teile :(

Wie der erste Poster bereits erwähnte, ist das eigentliche AvP2 schon seit 2001 raus, der Vorgänger 1999. Und DAVOR gab´s egtl. auch schon Spiele die "Aliens Vs. Predator" genannt wurden. Da waren die Gegner noch Sprites und das Teil lief unter DOS.

Manmanman...

EDIT: Das AvP das gerade erschienen ist, ist vermutlich der fünfte Teil, und der nächst geplante der sechste...

[ nachträglich editiert von PuerNoctis ]
Kommentar ansehen
23.02.2010 19:25 Uhr von Taheen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jawoll immer schön den Markt mit immer minderwertigeren Nachfolgern dichtscheissen, bis der Spielemarkt völlig im Eimer ist.

[ nachträglich editiert von Taheen ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?