23.02.10 13:08 Uhr
 169
 

Madeira: Zahl der Toten und Vermissten steigt weiter (Update)

Nach dem verheerenden Unwetter auf der Ferieninsel Madeira steigt die Zahl der Toten und Verletzten. Derzeit sind 48 Tote und 32 vermisste Personen zu beklagen.

In den Schlammlawinen verloren mehr als 250 Insulaner ihr Heim, etwa 120 Bewohner wurden verletzt.

Mit Spürhunden, Marinetauchern und Planierraupen suchen die Behörden nach weiteren Personen. Auch werden in einer Tiefgarage noch eingeschlossene Opfer vermutet.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Tote, Zahl, Unwetter, Vermisst, Madeira
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2010 13:08 Uhr von chip303
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Wetter spielt mehr und mehr verrückt. Schnee bei uns länger als üblich, Regen in Italien, Sturm über Madeira...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?