23.02.10 11:14 Uhr
 708
 

Fußball: Uli Hoeneß sieht den FC Bayern am Ende der Saison als klaren Meister

Uli Hoeneß ist überzeugt davon, das der FC Bayern München an 34. Spieltag mit deutlichem Abstand Meister vor Bayer Leverkusen wird.

"Wir müssen nur geduldig bleiben. Dann werden wir am Ende ziemlich deutlich Deutscher Meister", sagte der Bayern-Präsident.

Über Leverkusens Trainer Heynckes spricht er aber sehr positiv. Nach seiner Meinung wäre Leverkusen ohne Heynckes nicht an der Tabellenspitze zu finden.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, FC Bayern München, DFB, Saison, Meister
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2010 11:38 Uhr von AKiRA2512
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
... ich würde mal sagen es ist sein Job so zu denken und das auch so darzustellen, sonst wäre er der falsche Mann für seinen Posten.
Kommentar ansehen
23.02.2010 12:17 Uhr von Conner7
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Was ganz neues! oh, wenn der Uli das sagt.
Aber der Uli redet jedes Jahr von der Meisterschaft.

Naja, FC Hollywood halt!
Was für ein selbstverliebtes Pack!
Seine Probleme braucht die Welt!
Kommentar ansehen
23.02.2010 12:20 Uhr von Wurst_afg
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
naja: ich denke er wird (leider) recht behalten mit der Meisterschaft, aber deutlich wirds bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
23.02.2010 12:32 Uhr von PintSoLdiEr
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Conner7: "...Seine Probleme braucht die Welt!"


Tja, ist doch schon mal was. Dich braucht sie jedenfalls nicht...
Kommentar ansehen
23.02.2010 15:35 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Erstens ist das klar dass er das sagt: alles andere wäre nicht Ulli Hoeneß und außerdem will das ja auch jeder hören. Würde er sagen "Naja ich weiß net ob wir Meister werden, haben wohl gute Chancen " würde auch niemand sagen huch, relaistische EInschätzung sondern wieso redet Hoeneß den Kader schlecht.

Von daher alles richtig gemacht

Und da die Leverkusener Formkurve ganz klar nach unten zeigt, denke ich ist es nur noch eine Frage der Zeit bis es da das erste mal ne Niederlage setzt.

Ob es am Ende wirklich mit Abstand ist liegt im Auge des Betrachters. 2 Punkte sind auch schon Abstand un er sagte ncihts von großem Abstand :)
Kommentar ansehen
23.02.2010 17:15 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Selbstverliebtes Pack? HAHA!!!!!Leider vergessen die Leute immer wieder was der FC Bayern für den deutschen Fussball gemacht hat!Erwähne im Ausland mal die deutsche Liga und es wird immer der FCB als erstes genannt.Ich finde es ist das gute Recht eines Weltvereins wie Bayern die Meisterschaft jedes Jahr einzufordern.
Kommentar ansehen
23.02.2010 18:03 Uhr von 54R4H
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe er irrt sich...
Kommentar ansehen
23.02.2010 20:13 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Skandal!!! Mal sehen welchen Titel sie Sportlich verdient haben.
Zur Zeit Pfeifen alle in Ehrfurcht für Bayern.
So kann jeder Meister werden.


Regulär wäre Bayern gerade mal auf dem 6. Tabellenplatz wenn überhaupt.

Bayern Dusel oder Beschiss?
Das kann jeder für sich entscheiden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?