23.02.10 10:52 Uhr
 1.118
 

Pferde überrennen US-Kleinstadt

Amerikanische Pferdebesitzer in Florida lassen viele ihrer Tiere derzeit frei, um Unterhaltskosten zu sparen.

In der Stadt Hialeah allerdings kam es zu Zwischenfällen, als die Tiere mitten in der Stadt die Straßen bevölkerten.

Beamte mussten die Tiere wie Cowboys einfangen. Immer noch laufen viele frei herum. Tierschützer sagen, sie suchen Futter und benötigen Hilfe.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Kalifornien, Pferd, Tierschutz, Cowboy, Kleinstadt
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2010 14:15 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie assich ist das denn?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?