22.02.10 21:01 Uhr
 483
 

Fußball: Mohamadou Idrissou verspottet Mitspieler

Wie das Sportmagazin Kicker aus internen Mannschaftskreisen erfahren haben will, soll Mohamadou Idrissou vom SC Freiburg die ganze Woche lustlos trainiert haben, um dann vor dem wichtigen Spiel gegen Hertha BSC Berlinin der Kabine gegen seine Mitspieler zu wettern.

"Ich habe eh keine Lust mehr, mit euch Absteigern zu spielen. Ich spiele nächstes Jahr in der Champions League." Idrissou saß die kompletten 90 Minuten auf der Bank. Der SC Freiburg verlor das Spiel mit 0 zu 3.

Inzwischen ist der Konflikt aber wieder ausgeräumt.


WebReporter: arnonuehm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Spieler, Training, Konflikt
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 21:01 Uhr von arnonuehm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Frechheit was Mo sich da leistet.Ich würde ihn einfach nur noch rauswerfen.Ich war am Sonntag im Stadion und schon nach dem 0 zu 1waren nur noch 11 total verzweifelte Spieler zu sehen. Da hat wohl jemand vergessen wo er herkommt, nämlich von der Duisburger Bank.
Kommentar ansehen
23.02.2010 08:35 Uhr von Rex8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: und so einen habe ich in meiner Kickerliga. Direkt mal gegen André Schürrle eintauschen :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?