22.02.10 17:23 Uhr
 612
 

Indien möchte, wie Russland auch, französische Mistral-Hubschrauberträger erwerben

Wie auf der momentan stattfindenden Internationalen Waffenmesse Defexpo India 2010 bekannt wurde, hat der Subkontinent Kaufinteresse am Erwerb von französischen Hubschrauberträgern gezeigt. Dies gab ein Sprecher des Rüstungsunternehmens DCNS, Benoit de la Bigne, aus Frankreich bekannt.

Da Indien mehrere Kampfschiffe dieses Typs kaufen wolle, sagte der Sprecher auf der Waffenmesse: "Wir erwarten eine offizielle Anfrage." De la Bigne zufolge würde das Interesse an den Trägerschiffen diesen Typs international zunehmen und einige Werften haben bereits mit dem Bau angefangen.

Russlands Militär hat bereits 2009 Kaufinteresse an der Mistral-Klasse angekündigt (ShortNews berichtete). Nach Russlands Generalstabschef Makarow wäre der französische Hubschrauberträger dem russischen Gegenstück weit überlegen. Die französische Marine besitzt neben der "Mistral" noch die "Tonnerre".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Indien, Militär, Hubschrauber, Träger, Mistral
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 17:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die "Mistralklasse" kann neben sechs Helikoptern noch vier Landungsboote und zwei Luftkissenboote aufnehmen. (Bild zeigt die "Mistral" bei einem Flottenbesuch in St. Petersburg)
Kommentar ansehen
22.02.2010 18:07 Uhr von SergejFaehrlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
will nicht klugscheißen aber sie kann ENTWEDER 2 LCACs oder 4 Landungsboote tragen, nicht beides..
sonst wäre sie um einiges größer
Kommentar ansehen
22.02.2010 19:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SergejFaehrlich: Ich kann mich nur auf die Quelle berufen, denn da steht es so drinnen...
Rund 200 Meter lang und 450 Mann Besatzung..
Kommentar ansehen
22.02.2010 21:17 Uhr von SergejFaehrlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war ja nicht böse gemeint :)
finde die news übrigens ganz gut geschrieben, weiter so...
habe die info der lademenge im welldeck von hier: http://de.wikipedia.org/...

gruß

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?