22.02.10 14:15 Uhr
 118.403
 

Pay-TV Sky geknackt - Schwarzsehen wieder möglich

Laut "derStandart.at" und dem Magazin "PCGo" sei es wieder möglich, Sky kostenlos zu empfangen. Das Schlupfloch bietet die CS-Methode. Um Sky auf illegalerweise empfangen zu können, braucht man mindestens einen, der ein Sky Abo besitzt.

Mit Hilfe eines modifizierten TV-Empfängers ist es für andere Nutzer möglich, Sky kostenlos zu empfangen. Aufgrund des Empfängers wird Sky vorgegaukelt, dass auch der illegale Nutzer für das Angebot bezahlt. Es werden lediglich die Abfragen zur Verifikation an die original Karte gesendet.

Doch der Aufwand für die Erstinstallation sei enorm. Bisher unterstützen diese Methode auch nur einige ausgewählte Geräte, die mittels einer speziellen Software arbeiten. Doch nach all dem Aufwand soll man keinen Unterschied zu dem original bemerken.


WebReporter: guugle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Betrug, Sky, Pay-TV
Quelle: gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 14:22 Uhr von Blitzeis
 
+85 | -5
 
ANZEIGEN
nee oder?? McFly???!!! McFlyyy???!!!!
jemand zu hause???

cardsharing gibts doch schon ne gefühlte ewigkeit!!!
Kommentar ansehen
22.02.2010 14:29 Uhr von ROBKAYE
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
...was ist denn das für ne News hier wurde extra ein reisserischer Titel genutzt, um mal wieder ein paar Shorties einzuheimsen. Und das für eine News, die keine ist. Brauchst du mal eine neue SN Kaffeetasse, oder was?

Cardsharing gibt es schon seit mind. zwei Jahren und ist ein alter Hut...
Kommentar ansehen
22.02.2010 14:40 Uhr von elknipso
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
Uralt: Für so einen reißerischen Schrott der uralt ist sollte man die Autoren sperren...
Kommentar ansehen
22.02.2010 14:47 Uhr von Oscar_Goldman
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
OMG! Also ich kann bei solchen (Müll)-News nur noch mit dem Kopf schütteln. Wer prüft bitte hier die eingelieferten News? Keiner?
Zu Stern-Shortnews-Zeiten gab es nicht so viel Müll hier!
man-man-man... *kopfschüttel*

[ nachträglich editiert von Oscar_Goldman ]
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:03 Uhr von Geschichtenhasser
 
+2 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:14 Uhr von absolut_namenlos
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Sommerloch im Feburar? Jedesmal wenn einer Zeitschrift die Aboinhaber weglaufen kommt wieder soetwas hoch.

Cardsharing läuft bei einigen schon seit 6 Jahren und ist sicher nichts neues.
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:22 Uhr von Bruno2.0
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
WOW: Diese Methode habe ich schon vor nem Monat gelesen...Es ist aber davon abzuraten ist eindeutig zu gefährlich...
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:28 Uhr von Lord_Dragon
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine News!
CS ist bei fast jedem PayTV Anbieter möglich.
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:32 Uhr von Geschichtenhasser
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:36 Uhr von tomtomtron
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich das richtig verstehe, brauch man aber einen der mit seiner box dann das gesammt 24h Streamt und nen Vertrag hat.
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:39 Uhr von Oscar_Goldman
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ Geschichtenhasser: NDS (Videoguard) gibts schon seit 1997 in den Staaten und es wurde noch NIE geknackt. Also lass dir keinen Schrott erzählen!!

Edit: Vielleicht sind die von Ihm genannten Codes aus dem Netz auch einfach nur Serveradressen für´s CS.

[ nachträglich editiert von Oscar_Goldman ]
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:40 Uhr von Geschichtenhasser
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:44 Uhr von nasenwasser77
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
news? wohl eher olds >> Für so einen reißerischen Schrott der uralt ist sollte man die Autoren sperren...

jepp ... selbe Meinung!
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:49 Uhr von Hase25
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:49 Uhr von Joker01
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
habe diese Schrott-News gemeldet!
Kommentar ansehen
22.02.2010 16:08 Uhr von Katzenvieh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@lou heiner: ach irgendwie hatten wir das schonmal vor monaten oder letztes jahr

und ich sehe du hast imemr noch nicht dazugelernt
geschichtenhasser hat recht und du mit deiner kleinbildung hast du mich damals scho zugedisst mit deinem quark

hast du in den paar monaten immer noch net geschafft das nachzulesen/fragen etc..?

aber hier dummes zeuch schreiben
Kommentar ansehen
22.02.2010 16:21 Uhr von Johnfried
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Junge, Junge Zu "derStandart.at": "Standard", Himmel nochmal, mit "d" am Ende! Tatsache, sogar in Österreich ist das so.

1. Null Ahnung von Rechtschreibung
2. Null Ahnung vom Namen der ursprünglichen Quelle
3. Null Ahnung haben in beiden Fällen anscheinend auch die News-Checker. - Seht es ein, es ist so, oder ihr arbeitet schlampig ohne Ende, weil sowas ist dermaßen offensichtlich, daß es nicht zu übersehen ist.

Ja, dafür hab ich mich jetzt extra angemeldet hier, bzw. deshalb, weil die Newsqualität in gleichem Maße abnimmt, wie es die Fehler in selbigen tun. Auch ich bin keineswegs ein perfekter Schreiberling, aber sowas da tut echt weh.
Kommentar ansehen
22.02.2010 16:34 Uhr von fkn-0wned-
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
uralte news: gucke so schon seit 1 jahr sky......
Kommentar ansehen
22.02.2010 18:27 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
haha: wie sich alle aufregen, dass die news nicht neu ist. :D
Kommentar ansehen
22.02.2010 18:46 Uhr von RedCoke
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Geschichtenhasser: sollte sich eigentlich selber hassen! lol
Kommentar ansehen
22.02.2010 19:26 Uhr von smogm
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Geschichtenhasser: Hier haben neben dir wohl einige wirklich keine Ahnung wovon sie reden.

Einfach mal zu den Basics: Im DVB-Norm verschlüsselte Kanäle werden alle mit dem selben Algorithmus (die Blockchiffre "Common Scrambling Algorithm") verschlüsselt. Dieser Algorithmus ist derzeit mathematisch nicht angreifbar (nicht "geknackt").
Um die Videodaten mit dem CSA zu entschlüsseln wird selbstverständlich ein Schlüssel (8 Byte lang, incl. 2 Byte Prüfsumme) benötigt. Dieser wird Control Word (kurz: CW) genannt.
Und hier ist der wunde Punkt.

Diese Control Words werden parallel neben den Videodaten im Transportstream verschlüsselt mitgesendet. Verpackt in kleine Datenpakete nennen sich diese Nachrichten Entitlement Control Messages (kurz: ECMs).
In einer ECM steckt also ein (zwei, siehe unten) CW, welches vom CSA zur Entschlüsselung der Videodaten benötigt wird.
Um die Gültigkeitsdauer eines solche CWs einzudämmen, wird der Videodatenstrom in einem bestimmten Zyklus (meist wenige Sekunden, vom Provider abhängig) mit einem neuen Schlüssel (sprich neues Control Word) verschlüsselt.
Aus diesem Grund sind in einer ECM zwei CWs enthalten (even/odd), um beim CW-Wechsel ein reibungsloses "Weitergaffen" zu ermöglichen, da eine gewisse Zeit vergeht bis das neue CW zur Verfügung steht (Entschlüsselung der ECM, Smartcard interne Zugangsprüfung (Paket überhaupt abonniert?), erneute Verschlüsselung der CWs mit dem CAM-Crypt, Übergabe zum CAM, Entschlüsselung der CAM-crypted CWs, CSA descrambling...).

Was also beim Cardsharing passiert ist folgendes:
Im Receiver läuft eine (Client-)Software (CAM Deamon, kurz camd) die sich auf den Server (meist die gleiche Software, allerdings bietet sie die Smartcard an) verbindet und Informationen über die am Server verfügbaren Smartcards erhält. Durch P2P Netzwerke sind so über viele Distanzen oft mehrere hundert Smartcards verschiedenster Provider verfügbar.
Nach dem die Client-Software nun weiß welche Smartcards welcher Provider sie ansprechen kann, wird sie auf entsprechenden Kanälen nach den oben genannten ECMs ausschau halten, und ggf. diese "filtern" und dem Server zusenden.
Der Server sendet diese entweder weiter (P2P), oder direkt zu einer lokal vorhandenen Smartcard. Ist die Smartcard gültig freigeschaltet wird sie mit den CWs antworten, welche der Server zum Clienten zurück sendet.
Dieser muss jetzt nur noch die CWs in den lokalen CW-Cache schreiben, darauf kann der CSA-Descrambler die Videodaten descramblen und dem Demuxer zuspielen.
Voila -> du hast Bild (sofern die CWs gültig sind).

Bei dem ganzen Prozedere sei natürlich angemerkt dass man gezwungener Maßen die IP-Adresse, und damit auch die Idendität preisgibt.
Von irgendwelchen omniösen Straßenverkäufern solltet ihr also schnell Abstand nehmen.
Wer weiß wer dahinter steckt und eure Share-Anfragen mitprotokolliert.
Es ist also dringend davon abzuraten, wenn man keine Ahnung hat!!

Geknackt wird hierbei garnichts. Es wird lediglich in eine Schnittstelle eingegriffen, und die Sicherung (CAM- bzw. Session-Crypt) dieser ausgehebelt (auch hier kann man nicht von knacken sprechen).
Kommentar ansehen
22.02.2010 19:37 Uhr von wally611
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@smogm: Gratulation, endlich einer der WIRKLICH Ahnung hat!
Vielleicht ein bisschen viel fach-chinesisch, aber selbst für Idioten wie mich nachvollziehbar wie es geht!
Kommentar ansehen
22.02.2010 19:50 Uhr von ichwillmitmachen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Jedes PC-Spiel ist mit Crack spielbar. Unglaublich. Soll ich schnell ne News schreiben?
Kommentar ansehen
22.02.2010 21:46 Uhr von kloppkes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Voll der Reißerische titel: Voll der Reißerische titel und nichts dahinter
Kommentar ansehen
22.02.2010 22:51 Uhr von Pumba86
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo Wach??? Cardshraing war IMMER möglich, zumindest seit es Lan fähige Receiver gibt... schon vor nagra2, bzw Videogard(NDS) wurde teilweise mti der Methode geguckt... alter schuh... NICHTS neues....es war NIEMALS unmöglich Premiere auf irgendeine weise illegal zu empfangen, nur ist es nicht mehr ganz so spielerisch wie noch vor etwa 1,5jahren...

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?