22.02.10 06:31 Uhr
 330
 

Köln: 20-Jähriger urinierte vor einer Polizeistation

Ein Mann hielt mit seinem Fahrzeug vor einer Polizeistation in Köln-Kalk. Nach Angaben der Polizei, wurde das Auto so ungünstig abgestellt, dass keine Einsatzfahrzeuge raus fahren konnten.

Die Tür des Alfa Romeos war geöffnet und der Motor war nicht abgestellt. Der Besitzer des Autos verrichtete unterdessen seine Notdurft an einem Baumstamm, der unmittelbar neben dem Zugang zur Polizeiwache stand.

"Ich muss schon seit 20 Minuten pinkeln", erklärte er lapidar. Den Polizisten fiel aber noch eine weitere Duftnote auf. Nämlich Alkohol. 0,74 Promille ergab der Test. Der junge Mann kann nun mit einer Anzeige rechnen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Anzeige, Polizeiwache
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 10:16 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Köln-Kalk das sagt eigentlich schon alles !! Keine Ahnung,ob der Fahrer dort Wohnhaft ist,aber Ortsgemäß hat er sich schon mal verhalten...lol

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?