21.02.10 19:42 Uhr
 502
 

Schweiz: 68-Jähriger wurde auf öffentlicher Toilette zusammengeschlagen

Ein 68-jähriger Mann wurde in Olten auf einer öffentlichen Toilette von zwei unbekannten Männern zusammengeschlagen.

Die Täter sprühten ihm außerdem Pfefferspray ins Gesicht.

Die Schläger forderten die Herausgabe von Geld, ließen aber vom Opfer ab und flüchteten ohne Beute. Der Mann musste aufgrund seiner Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Krankenhaus, Toilette, Schläger, Öffentlichkeit, Pfefferspray
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 19:56 Uhr von 08_15
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
ganz schön Scheiße das! ich werd nur noch mit Polizeischutz in Toiletten kacken gehen. Oder ich nehm die liebe 8mm mit und da macht bumm, dann fällt das Arschloch um.

Grad letzte Woche wurde ein Freund von 2 Schlägern verprügelt, als er schlichten wollte. Jochbeinbruch und so Kleinigkeiten.

Diese lieben Minderheiten haben wir auch aufgefunden und ....
Kommentar ansehen
22.02.2010 00:10 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da hilft nur Selbstverteidigung mit ein klein: wenig Selbstjustiz. Bei Bedrohung Pfefferspray und zusätzlich in die Eier treten.

Wer sich auf die deutsche Justiz verlässt, hat schon mal verloren. Ich hab keine Ahnung, wie die schweizer Justiz mit Schlägern umgeht.


Das ist ganz schön feige, zu zweit einen 68-jährigen zu schlagen. Zur Strafe sollten die beiden 10 Jahre lang kostenlos die Kloscheiße in Altersheimen putzen und nur Restessen serviert bekommen.

[ nachträglich editiert von darkdaddy09 ]
Kommentar ansehen
13.03.2010 10:06 Uhr von Philippba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Problem ist: wenn ich mich wehre und zwei zurückschlage bin ich der Schläger, weil 2 Aussagen gegen meine stehen, obwohl die beiden jeweils ein volles Strafregister haben und ich noch nie was gemacht habe. Vielen Dank liebe RIchtiger und Politiker. Achtung Irnonie.

P.S. Damit die Richter und Politiker lernen, ich werde morgen einen Angestellten kündigen und mir einen Chinesen bei rentacoder.com suchen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?