21.02.10 19:37 Uhr
 745
 

Schweiz: Brummi-Fahrer fällt aus Fahrzeug - Lkw fährt führerlos in ein Haus

Ein Lkw-Fahrer wollte die Luftfederung prüfen und lehnte sich hierfür aus seinem Fahrzeug. Er verlor jedoch das Gleichgewicht und fiel heraus.

Dies führte dazu, dass der Lastwagen, der auf einer abschüssigen Straße stand, ungebremst in ein Haus rollte.

Am Lkw und am Gebäude entstanden Schäden von insgesamt 40.000 Franken (etwa 27.000 Euro). Der Fahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haus, Fahrer, Schaden, Fahrzeug, Lkw, Brummi
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 20:29 Uhr von breitmaulfrosch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leichtsinn kann teuer werden: Warum hat er nicht wenigstens die Handbremse angezogen ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?