21.02.10 19:20 Uhr
 277
 

Therapie für Schlaganfallpatienten: Mit Singen das Sprechen wieder lernen

Über neue Erkenntnisse in der Heilung von Sprachstörungen nach Schlaganfällen sprach der deutsche Neurologe Gottfried Schlaug, der an der Harvard Universität tätig ist, auf einem Kongress in San Diego.

Musik beansprucht beide Gehirnhälften, während das Sprachzentrum sich auf die linke Hälfte beschränkt. Auf Basis von einfachen Tonfolgen sollen die Patienten so einfache Sätze wie "Ich bin hungrig" oder "Ich habe Durst" wieder erlernen können.

Nachteil der Therapie, so der Wissenschaftler, sei die lange Sitzungsdauer von über 75 Stunden. Diese werden von keiner Kasse gezahlt, jedoch könnten Verwandte und Freunde die Methodik erlernen und mit den Patienten üben.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Patient, Therapie, Schlaganfall, Vortrag, Sprechen, Harvard University
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 21:10 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ach deshalb :): läuft DSDS für die Unterschicht :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?