21.02.10 18:30 Uhr
 582
 

Bad Bramstedt: Polizei stoppt Raser - Er saß auf einem Rasenmähertrecker

Die Polizei machte vergangene Nacht einen ganz besonderen Fang. Mitten in der Nacht fuhr ein 26-Jähriger mit einem Aufsitzmäher durch die Stadt.

Als Beamte den Mann kontrollierten, fiel den Beamten die undeutliche Aussprache und die Motorik des Mannes auf.

Als die Beamten auch noch Alkohol rochen, wurde der Mäherfahrer auf die Wache gebracht. Ein Alkoholtest brachte dann eine Alkoholwert von 2,36 Promille ans Licht. Eine Fahrerlaubnis hatte der Mann auch nicht.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kontrolle, Trunkenheit, Raser, Wache
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 18:46 Uhr von Luetten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... steht da etwas von "Raser"?
Kommentar ansehen
21.02.2010 18:58 Uhr von chip303
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das sollte in Gänsefüsschen... *seufz*.. ich entschuldige mich hiermit bei allen Lesern der reisserischen Überschrift..
Kommentar ansehen
21.02.2010 19:10 Uhr von droeni
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@chip303: Das + hast Du von mir bekommen. Endlich mal ein Reporter, der zu seinem Fehler steht. Ich wünschte, es gäbe mehr davon.
Abgesehen davon: so ein Rasentraktor ist ja normalerweise nicht sehr schnell - und Beleuchtung haben die Meisten ebenfalls nicht; da kann schon so manches böse ins Auge gehen, denn es ist ja bekannt: Betrunkene haben oft einen besonderen "Schutzengel". Bestraft werden meist die Falschen.

[ nachträglich editiert von droeni ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?