22.02.10 07:46 Uhr
 690
 

Indien: Auf Rüstungsmesse wird Sicherheits-Car aus Panzer und Golfwagen gezeigt

Ein Fabrikant stellte bei einer Messe für Sicherheit in Indien eine erstaunliche Mischung von zwei Fahrzeugtypen vor. Das gepanzerte Auto hätte man sogar als Maßnahme bei Terroreinsätzen auf Hotelkorridoren einsetzen können.

Auf dieser Messe (Defexpo 2010) stellten in Neu Delhi spezielle Rüstungsfirmen ihre neuesten Hightech-Geräte vor. Besonderes Augenmerk erhielt dabei der Anti-Terrorist Assault Cart (ATAC), eine Kreuzung aus einem Miniaturpanzer und einem Golfplatzwagen.

Ausgerüstet mit gepanzerten Scheiben und vier Schießscharten, hat er sich in Einkaufscentern, bei Flughafeneinsätzen und Hotelkorridoren ausgezeichnet. Das gepanzerte Auto erreicht Geschwindigkeiten bis 25 km/h und wiegt rund 500 Kilogramm. Der ATAC soll umgerechnet rund 30.000 Euro kosten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Indien, Panzer, Rüstung
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 08:50 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaaaa, gute idee, .....hmmmmm, aber eben keine deutsche wertarbeit, dem schiess ich in den reifen, dann steckt er im korridor fest, ...

[ nachträglich editiert von snfreund ]
Kommentar ansehen
22.02.2010 09:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snfreund: Könnte mir vorstellen, dass der Vollgummireifen hat. Die dürften dann einige Kugeln wegstecken, bevor sie sich auflösen.
Kommentar ansehen
22.02.2010 10:14 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na das nenn ich mal sinnlos: da braucht man nur einen bürostuhl in den weg werfen und schon ist feierabend...
Kommentar ansehen
22.02.2010 16:17 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht: ein bischen aus wie kermet der frosch, .... bei uns werden ferngelenkteroboter vorgeschickt, auf gummiketten, mit montierter mp, das verstehe ich unter deutscher wertarbeit, und der roboter sieht ein bischen aus wie nr1

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?