21.02.10 17:32 Uhr
 791
 

Vaihingen/Enz: Beim Diebstahl erwischt - Angestellter erschlägt seinen Chef

Ein 34-jähriger Angestellter einer Firma erschlug seinen Chef, als der ihn beim Aufbrechen des Getränkeautomaten überraschte. Als der Angestellte von dem 55-Jährigen gesehen wurde, wie er Kleingeld aus dem Automaten holte, schlug er mit einer Eisenstange zu.

Vermutlich aus Angst vor einer Anzeige hat der Ertappte einen Mord verübt. Allerdings konnte der am Kopf schwer getroffene 55-Jährige noch die Polizei verständigen. Auch den Namen des Täters gab er den Polizisten noch an.

Das schwerverletzte Opfer starb am nächsten Morgen in einem Krankenhaus. Bei der Verhaftung des mutmaßlichen Täters soll auch das entwendete Kleingeld in seiner Wohnung entdeckt worden sein.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Chef, Mord, Diebstahl, Angestellter
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD führt das Land zum Glück
AfD ist die Zukunft Deutschlands
Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 21:53 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
boah: das ist unfaßbar. Wegen so einem sch... einen Mord verüben *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
22.02.2010 11:16 Uhr von nemesis128
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Es ist schon schlimm, wenn sich grenzenlose Dummheit mit Gewalttätigkeit paart.
Kommentar ansehen
22.02.2010 14:12 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss: sich aber auch fragen: wie wenig hat der Angestellte verdient dass er KLEINGELD aus einem Automaten entwendet hat, und dafür sogar noch im Affekt einen Totschlag mit Todesfolge begangen hat.
Ich will sowas nicht rechtfertigen, aber wenn man sich anschaut wie viele Unternehmen ihre Angestellten behandeln, dass es denen im Gefängnis noch besser gehn würde als in Freiheit bei so einem Job. Es gibt immer mehr Menschen die einfach nichts zu verlieren haben. Das sollte einem zu denken geben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD führt das Land zum Glück
AfD ist die Zukunft Deutschlands
Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?