21.02.10 15:55 Uhr
 200
 

Winter 2009/2010: Milliardenkosten für Städte und Gemeinden

Der Städte- und Gemeindebund in Deutschland geht in diesem Jahr von den drei- bis vierfachen Kosten zur Beseitigung von Winterschäden im Vergleich zu anderen Jahren aus. Alleine die Instandsetzung von Straßenbelägen wird eine Milliardensumme verschlingen.

Die Stadt Berlin muss zum Beispiel mit 100 Millionen Euro für die Beseitigung der schlimmsten Schlaglöcher rechnen. Zur Verfügung hat die Stadt jedoch derzeit nur rund 2,5 Millionen Euro. Der Senat der Bundeshauptstadt möchte das Budget allerdings bis zu 30 Millionen Euro aufstocken.

Auch die überzogenen Budgets, die sich durch den hohen Einsatz an Streusalz ergeben haben, seien für die Kommunen eine große Herausforderung, so Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kosten, Straße, Schaden, Winter, Reparatur
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2010 14:07 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verwundert das? Ich denke es liegt weniger an dem zugegeben sehr harten Winter, als viel mehr an dem gesamten Sparwahn. Da werden die Straßen von osteuropäischen Billigarbeitsfirmen gemacht und einen Winter später fragt man sich, warum alles wieder kaputt ist. Würde man hier ein bisschen mehr Wert auf Qualität legen, könnte man einige Millionen sparen und gleichzeitig die einheimische Wirtschaft ankuirbeln. Aber so vorausschauend scheinen ja die wenigsten zu sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?