21.02.10 15:00 Uhr
 307
 

Türkischer Staatspräsident Abdullah Gül beglückwünscht den Gewinner des Goldenen Bären

Der Gewinner des Goldenen Bären auf der Berlinale, Regisseur Semih Kaplanoglu, wurde vom türkischen Staatspräsident Abdullah Gül zu seinem Sieg beglückwünscht.

Regisseur Kaplanoglu war mit seinem Film "Honig" angetreten. Sein Film gewann als bester Spielfilm. Nach 46 Jahren war dies wieder die erste Auszeichung für einen türkischen Film in dieser Kategorie.

Der Film "Honig" bildet den Abschluss einer Trilogie, in der die Welt in Anatolien durch die Augen eines Kindes gezeigt wird. Zuvor hatte der Regisseur die Filme "Milch" und "Ei" gedreht.


WebReporter: techn9ne
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewinner, Berlinale, Staatspräsident, Abdullah Gül, Goldener Bär, Semih Kaplanoglu
Quelle: www.roth-hilpoltsteiner-volkszeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 16:16 Uhr von kloppkes
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Weiter so: Ich finde die Auszeichnung hat er sich verdient habe selber den Film gesehen,
Kommentar ansehen
21.02.2010 16:59 Uhr von edi.edirne
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Warum immer diese minderbemittelten Kommentare? der eine redet von pro der andere von contra. Weyne? Es ist eine News. Wenn sie mich interessiert lese ich sie. Wenn nicht, klicke ich sie garnicht erst an. Wen ndann noch Reissack vergleiche kommen, dann frage ich mich wirklich was aus dem Land der Denker und Dichter geworden ist.

Ich warte nur auf den ersten Vollpfosten der die Schuld wieder auf die andere Seite trägt...

[ nachträglich editiert von edi.edirne ]
Kommentar ansehen
21.02.2010 18:01 Uhr von sld08
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ach: der will nur provozieren, genau wie mit seinem Thread im Forum.

Hat wohl irgendwelche Komplexe der Kleine^^

[ nachträglich editiert von sld08 ]
Kommentar ansehen
21.02.2010 22:53 Uhr von bilal1974
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mann: ich dachte es geht hir um den Film???
Kommentar ansehen
23.02.2010 10:59 Uhr von cemx1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: "Wer vollkommen kritiklos, auschließlich nur News einbringt, die entweder die Türkei mit was für einem Mist auch immer hochjubeln oder auf Gedeih und Verderb, das böse, böse Deutschland schlecht zu machen, muß mir nichts über eine kleine, eingeschränkte Welt erzählen, Nachwuchs-Osmanen-Goebbels."

Erfolg ist nur halb so schön, wenn es niemanden gibt, der einen beneidet. A) Es ist kein Mist. B) Keiner jubelt wegen der News über die Türkei. C) Keiner macht mit dieser News Deutschland schlecht. Wieso schreibst du nicht ähnliche Kommentare wenn eine Anti-Türkei News eingeliefert wird. Wieso machst du dich dann nicht so peinlich wie bei pro-Türkei-News. Du musst dich entscheiden, entweder schreibst du nicht und lässt und denken das du ein Idiot bist, oder du schreibst und tretest den Beweis damit an.

"Nachwuchs-Osmanen-Goebbels"
Wannabe-Nazi, nur das dich keiner Errnst nimmt. Reg dich nicht auf kleiner, es wird schon wieder.

[ nachträglich editiert von cemx1 ]
Kommentar ansehen
18.12.2010 20:54 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faszinierend Warum haltet ihr nicht alle mal die Fresse und seht euch den Film entweder an oder lasst es bleiben?!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?