21.02.10 12:08 Uhr
 167
 

Sigmar Gabriel will mit Angela Merkel Essen gehen

SPD-Chef Sigmar Gabriel versteht sich auch in der Opposition noch gut mit seiner ehemaligen Chefin Angela Merkel. Bestimmt werden sie bald gemeinsam zu Merkels "Liebslingsfranzosen" gehen, was seit langem geplant sei, so Gabriel.

Merkel sei mit dem früheren Umweltminister fair und kollegial umgegangen, sagte Gabriel. Das vereinfache den Umgang heute.

In der eigenen Partei bescheinigten SPD-Politiker dem neuen SPD-Chef für die ersten 100 Tage "gute Arbeit" (Kurt Beck) und ein "gesundes Verhältnis zur Macht" (Manuela Schwesig).


WebReporter: Kaktusgrundfink
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Essen, Sigmar Gabriel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 13:01 Uhr von snfreund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hm, hmhm, kurt beck sagte : ,,bla, blabla, bla ,,wen interessier das schon, ....
Kommentar ansehen
21.02.2010 14:12 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte mir: hübschere Partnerinnen vorstellen,mit denen ich freiwillig essen gehe !! lol
Kommentar ansehen
21.02.2010 15:17 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm, hmhm, hübschere schon, aber die macht die das merkel hat, da ginge einiges zu drehen ......gez abschaffen und so, aber dafür ist die wiederum zu schwach..
Kommentar ansehen
22.02.2010 15:07 Uhr von Loxy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten lieber zusammen ne Runde joggen oder schwimmen gehen ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?