21.02.10 11:22 Uhr
 298
 

Schweiz: Mutige Passanten überwältigen Räuber

Ein am Samstag in Basel durchgeführter Überfall in einem Süßwarengeschäft ging für den Täter gründlich in die Hose. Mit vorgehaltenem Messer zwang der Mann die Verkäuferin, ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen.

Vier junge Männer bekamen mit, wie der Täter aus dem Geschäft flüchtete und sich die Strumpfmaske vom Kopf zog. Ein kurzer Blick auf die Verkäuferin reichte den Vieren, um sich im Klaren zu sein, dass es sich um einen Überfall handelte.

Sie nahmen die Verfolgung auf und stellten den 25-jährigen Straftäter kurze Zeit später. Die vier hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. Beute und Tatwaffe konnten sichergestellt, der Mann dem Haftrichter vorgeführt werden.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Überfall, Räuber, Passant, Überwältigung
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 11:31 Uhr von tehace
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: in deutschland darf man auch leute die ne straftat begehen als zivilist vorläufig festnehmen bis die polizei da ist....
Kommentar ansehen
21.02.2010 12:29 Uhr von casus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jedermann-Festnahme: Jedermann-Festnahmerecht nach § 127 Abs. 1 Strafprozessordnung (StPO) („Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtigt ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.“)

Jedermannparagraph -> http://de.wikipedia.org/...

§ 127 Strafprozessordnung http://dejure.org/...

Auch zum Thema passend Zivilcourage: http://de.wikipedia.org/...

Was nicht bedeutet, sich selbst leichtfertig in Lebensgefahr zu begeben. Aber leider vergessen manche Menschen ja auch, dass sie ein Handy in der Tasche haben oder fehlen gezielt bei der Fragestellung, wer denn Aufklärung als Zeuge beitragen könnte. Obwohl sie vorher noch ganz genau zu geschaut hatten...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?