21.02.10 10:25 Uhr
 937
 

Kartellamt vermutet illegale Preisabsprachen bei Krankenkassen

Das Kartellamt hat den Verdacht, dass sich neun gesetzliche Krankenkassen bei Beitragserhöhungen für das nächste Jahr abgesprochen haben.

Momentan holen die Ermittler Informationen von den verdächtigten Kassen ein. Die Namen der verdächtigten Kassen wurden noch nicht bekannt gegeben.

Der Verband der gesetzlichen Krankenkassen geht davon aus, dass sich der Verdacht nicht bestätigt. Jede Krankenkasse musste den Zusatzbeitrag selbstständig von der Kassenaufsicht genehmigen lassen. Außerdem seien die Beiträge aufgrund der Unterfinanzierung durch den Gesundheitsfond notwendig.


WebReporter: Butze90
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, Krankenkasse, illegal, Kartellamt, Preisabsprache
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 11:11 Uhr von alphanova
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
würde mich nicht im geringsten wundern
Kommentar ansehen
21.02.2010 11:32 Uhr von War_mal_Rocker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
da hat das Kartellamt aber lange für gebracht!! ich glaube meine Opa hat mir sowas schon mal mit 18 jahren gesagt..da fing ich nämlich an mal bisschen zu denken!!!
Kommentar ansehen
21.02.2010 11:40 Uhr von aawalex01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
*Außerdem seien die Beiträge aufgrund der Unterfinanzierung durch den Gesundheitsfond notwendig*

Ich lach mich kaputt.Vieleicht sind die Beitrage überhaupt nicht von nöten,wenn man den fetten Bossen nicht immer so ein haufen Geld auszahlt.Man ist doch heute nur Krankversichert um den Lebensunterhalt der fetten Bosse zu finazieren.Wenn man selber mal was braucht ist dann immer komischerweise kein Geld da.
Kommentar ansehen
21.02.2010 12:18 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich mal gespannt, was dabei raus kommt.
Kommentar ansehen
21.02.2010 16:29 Uhr von phal0r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
War es nicht so, dass nach der Einführung: der Praxisgebühr viele Manager ihre Gehälter um 10-20% erhöht haben oder irre mich da? Wenn ja, wie rechtfertigt man das? Gute Leistung?!

Irgendwie is doch in dem ganzen System der Wurm drin.
Kommentar ansehen
21.02.2010 16:59 Uhr von Krebstante
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das denn für eine Begründung: jede Kasse musste eigenständig den Antrag bei der Kassenaufsicht stellen? Vor Antragstellung kann man sich nicht absprechen, oder wie?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?