20.02.10 17:17 Uhr
 351
 

Cottbus: Cornelia Händel beherbergte Trickbetrüger von der Touristikmesse

Wie ShortNews bereits berichtete, ist ein Ehepaar aus Cottbus bei der Messe für Touristik Trickbetrüger zum Opfer gefallen. Aus einem Probeabo wurde automatisch ein Jahresvertrag.

Cornelia Händel hat sich nun zu Wort gemeldet. Sie hatte den Beitrag der "Lausitzer Rundschau" gesehen, in dem die Familie die auf Trickbetrüger reinfiel, Stellung genommen hatte.

Frau Händel betreibt in Kahren, bei Cottbus, eine Pension. Jetzt ist ihr klar, dass sie die Betrüger beherbergt hat, nachdem sie im Müll Unterlagen von der Messe fand. Unter anderen Adressen, Telefonnummern und persönliche Daten von besonders älteren Menschen.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Cottbus, Tourismus, Trickbetrüger
Quelle: www.lr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2010 18:15 Uhr von DelphiKing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wtf? Wer ist Cornelia Händel? Und wieso ist das wichtig, in welchem Hotel die Betrüger waren?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?