20.02.10 16:08 Uhr
 6.766
 

Einstweilige Verfügung gegen pauschale Urheberabgabe auf PCs

Das Oberlandesgericht München hat einem Antrag des Zentralverbandes Informationstechnik und Computerindustrie (ZITCO) stattgegeben und eine einstweilige Verfügung gegen die Pläne der Zentralstelle für private Überspielrechte (ZPÜ) erlassen.

Diese wollte Tarife einfach festsetzen und im Bundesanzeiger bekannt geben. Das Gericht verwies auf das Urhebergesetz, wonach erst eine empirische Untersuchung klären soll, in welcher Höhe eine Abgabe gerechtfertigt ist. Der ZITCO schätzt den Betrag auf einen Euro.

Außerdem verlangt er, dass zwischen privat und gewerblich genutzten PCs unterschieden wird. Die ZPÜ hatte sich im Dezember mit dem Bundesverband Computerhersteller auf rund 13 Euro geeinigt und diesen Betrag im Bundesanzeiger veröffentlicht. Viele dachten, dies gelte für die gesamte Branche.


WebReporter: sglietz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: PC, Urheberrecht, Verfügung, Einstweilige Verfügung
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstweilige Verfügung gegen Noch-Ehemann von Mel B
Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2010 17:41 Uhr von datenfehler
 
+3 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2010 17:46 Uhr von horus1024
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
ist wie bei der GEZ: ich soll dafür zahlen wenn ich irgendwas (Fernsehn/PC/Radio) bereit halte, aber meinen Schwanz halte ich auch bereit, aber bekomme dafür kein Kindergeld.
Kommentar ansehen
20.02.2010 18:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie versteh ich es nicht: für nen pc muss man ne pauschale urheberabgabe bezahlen, aber gleichzeitig darf ich das urheberrecht bei strafe nicht verletzten?

wafür zahl ich dann? wär ja ungefähr so, wie wenn ich für mein auto ne falschpark-pauschale zahlen müsste, und dann trotzdem nicht falsch parken darf^^
Kommentar ansehen
20.02.2010 18:45 Uhr von Goldberg065
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
die: schweine versuchen wieder irgendwo geld rauszuholen...gez für pcs... was ne kacke
Kommentar ansehen
20.02.2010 18:54 Uhr von tinagel
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: versteh ichs sowieso nicht so ganz.
Früher hab ich mir mein Lieblingslied ausm Radio auf Kassette aufgenommen und das Lied auch nicht gekauft.
Heute kann man es ausm Internet saugen, und das ist ein Verbrechen....Gekauft hätte ich das Lied so oder so nicht.
Kommentar ansehen
20.02.2010 21:29 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ThielHater: Wieso schreien dann immer alle
"und für Raubklopieren2 bekomt man 5 Jahre" wenn wieder ein Steuerhinterzieher Bewährung bekommt?
Zitat aus

http://www.raubkopierer-sind-verbrecher.de/...

Die Strafen variieren jedoch, je nachdem ob das Kopieren zu privaten oder zu kommerziellen Zwecke erfolgt. Das Gesetz sieht für "normale" Vergehen Geldstrafen sowie Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren vor. Bei einem gewerblichen Vertrieb droht neben einer Geldstrafe ein Gefängnisaufenthalt von bis zu fünf Jahren.

Also mir ist das egal, was jeder treibt, aber nicht meckern wenn man erwischt wird.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
20.02.2010 21:53 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist: die abgabe ein ablass für eventuelle künftige urheberrechtsverletzungen meinerseits gedacht ??
Kommentar ansehen
21.02.2010 01:28 Uhr von zanzarah
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein müll für was zahl ich denn sowas? genau so wie mit gez... habe keinen fernseher mehr weil ich mir den müll was dorte läuft egal auf welchem sender nimmer reinziehen kann... und da soll ich fürn rechner zahlen weil ich ja doch die möglichkeit habe mir den müll doch aufzudrängeln? wollen die mich eigentlich verarschen? das ist wie als wenn ich in nen getränkemarkt gehe und mir nur bier hole dazu werden aber kippen und selters mit in die rechnung gestellt weil ich ja die möglichkeit hätte die auch zu kaufen...?? was soll das? kein cent kriegt der verein von mir, nie im leben, ich bezahle nur das was ich auch haben will und wovon ich ein nutzen habe!!!
Kommentar ansehen
21.02.2010 03:03 Uhr von Hase25
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ: für den PC waren doch schon lange im gespräch. Zum Aufnehmen von Radio, da seh ich es genauso, im Prinzip wär das ja auch eine Raubkopie, kann also saugen und dann sagen, ich hät es über nen Digitalausgang auf MP3 aufgenommen? Beweisst mir dann das gegenteil, also das ich es beim Esel gezogen hab. Alles Bullsh...! Von mir bekommt keiner auch nur einen einzigen Cent, so lang ich überall unfreiwillig von Werbung bestrahlt werde.
Kommentar ansehen
21.02.2010 08:43 Uhr von Splinderbob
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein gott wie viele Verbände und Behörden gibts denn noch ?
Höre das erste mal von den Zwein.

Btw: Gebe Alice_undergrounD absolut recht !
Kommentar ansehen
21.02.2010 13:36 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sind bescheuert: als ob ich einen PC brauch um meine lieblingsmusik auf eine CD zu bekommen.
es gibt cd recorder und dvd recorder, meine musik kann ich immer noch vom radio auf cd brennen oder den film bei viva auf dvd.

und bei fernsehn am pc muß ich nicht un bedingt internet haben DVB-T geht auch und da treicht ein kleiner stift.

wenn sie wirklich damit musik und fernsehn unter konntrolle haben wollen müßten sie nur gebüren für sollche fernsehkarten (egal welcher form) einnehmen und da kommt ja nicht ganz so viel geld rein wie wenn man alle pc käufer abkassiert
Kommentar ansehen
21.02.2010 14:15 Uhr von elknipso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Abgabe an sich ist schon eine Frechheit! Die Abgabe an sich ist schon eine Frechheit!
Kommentar ansehen
22.02.2010 12:35 Uhr von rudelq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: die Abgaben stehen zu keinem verhältniss zu dem was Sie bieten.
Die sollen endlich mal ein Fachgerechtes Programm bieten und nicht alles auf die Kommerzielle schiene machen. Die Menschen werden doch dazu gezwungen diese Musik zu Hören oder die Sendungen zu sehen, weil es nix drauf ist.
Kommentar ansehen
22.02.2010 16:39 Uhr von tinagel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gez: gez für pc zahlt man ja weil man die Möglichkeit hat Radio zu empfangen.

Ich schick jetzt meine Frau zum Kindergeld holen. Sie hat zwar keine, hat aber theoretisch die Möglichkeit welche zu bekommen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstweilige Verfügung gegen Noch-Ehemann von Mel B
Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?