20.02.10 14:02 Uhr
 210
 

Österreich: Reisebus mit 60 Jugendlichen umgekippt

Am heutigen Samstag fuhr ein mit 60 Jugendlichen aus Ungarn besetzter Bus in Kärnten in einen Graben und kippte dort auf die Seite.

Das Fahrzeug ist vermutlich durch Schneeglätte von der Fahrbahn abgekommen. Die Reisegesellschaft war auf dem Weg ins Skigebiet Innerkrems.

Drei Jugendliche wurden bei dem Unfall schwer verletzt, 29 weitere leicht verletzt. Die Schwerverletzten wurden mit dem Rettungshelikopter in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Reise, Jugendliche, Reisebus
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?