20.02.10 13:21 Uhr
 302
 

Indien: Östlichste Provinzen fordern eigene Zeitzone

In Indien fordern die Einwohner der östlichsten sieben Provinzen eine eigene Zeitzone.

Grund: Im Osten des Landes geht die Sonne circa zwei Stunden eher auf als im Westen des Landes. Nach der Uhr stehen also die Leute im Osten erst zwei Stunden nach Sonnenaufgang auf. Mittag ist nach Stand der Sonne im Osten circa vier Uhr Nachmittags.

Durch die von Assam und den anderen Provinzen angestrebte eigene Zeitzone wollen die Einwohner wieder zu einer "normalen" Zeiteinteilung zurückkehren.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Provinz, Zeitzone
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2010 04:25 Uhr von Gotovina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: glaube, Nepal ist das coolste Land, mit 8 3/4 Stunden zeitverschiebung :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?