20.02.10 12:33 Uhr
 108
 

Köln: Museum präsentiert seltene Kunstgegenstände aus Bhutan

Ab dem heutigen Samstag präsentiert das Museum für Ostasiatische Kunst in Köln (Nordrhein-Westfalen) eine Ausstellung über seltene Tempelschätze aus Bhutan.

Die Kunstgegenstände kommen aus Klöstern und Tempeln und werden auch heutzutage noch bei besonderen Zeremonien benutzt. Aus diesem Grunde bekommt man diese Sachen so gut wie nie zu Gesicht.

Zu sehen sind zum Beispiel religiöse Rollbilder (Thangkas), die mit leuchtenden Mineralfarben geschaffen wurden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Museum, Kunst, Bhutan, Tempelschatz
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?