19.02.10 21:34 Uhr
 2.003
 

Explosion: Mann versprühte Duftspray im Klo und muss nun Schmerzensgeld zahlen

Ein Mann aus dem Ruhrgebiet hat in einer Betriebstoilette zwei Dosen Raumspray versprüht. Ein nachfolgender Kollege des Mannes nutzte die Toilette, als sich plötzlich das Luft-Gas-Gemisch entzündete.

Der Toilettengänger erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen, dass stille Örtchen wurde total verwüstet. Auch weitere Räumlichkeiten wurden zerstört.

Jetzt entschied das Arbeitsgericht Oberhausen, dass der Sprayer, der selbst Verletzungen davon trug, 20.000 Euro Schmerzensgeld zahlen muss.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Urteil, Explosion, Klo, Schmerzensgeld
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2010 21:48 Uhr von Delios
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: kenne ich aus meinen Werkstattzeiten auch noch so.
Entspricht auch den Tatsachen.
Witzig fand ich mal nen Tag in der Ausbildung als ich die Ablagerungen an den Fliesen der Toilletten abschrubben durfte und der große Chef reinzufällig reinkam. Er fragte mich warum ich den Job der Putzfrau mache. Ich sagte dann dass die Putzfrau keine Nikotinflecken im Klo wegmachen würde und der Meister mir das aufgetragen hatte. Der Anschiss an den Rest der Belegschaft folgte prombt ^^.
Kommentar ansehen
19.02.2010 21:52 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
W a s steht auf der Toilette ????? R a u c h e n V e b o t e n !!! lol.....und was für´n Trottel,der da zwei Dosen Raumspray in die Toilette "haut"..weia..guter Stoff für´ne Komödie !!
Kommentar ansehen
19.02.2010 21:57 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll das? Derjenige, der die Kohle abzahlen will und wird, ist doch selbst schuld! Der muss noch sicher geraucht haben?!
Kommentar ansehen
19.02.2010 22:08 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sorry, sollte ABSAHNEN, nicht abzahlen heißen: Korrektur
Kommentar ansehen
19.02.2010 23:45 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: und du bedankst sich noch beim Checker, daß er deinen das dass-Fehler nicht bemerkt hat?
Kommentar ansehen
20.02.2010 06:22 Uhr von chip303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lustikus: der checker hat den Fehler bemerkt und ganz elegant ausgebügelt...
Kommentar ansehen
20.02.2010 10:12 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chip303: soso und darum ist dort ein "dass" anstatt "das"? verstehe ich jetzt nicht :D
Kommentar ansehen
20.02.2010 10:25 Uhr von chip303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nobody is perfect ;)
Kommentar ansehen
20.02.2010 10:27 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: stimmt :D

Nichts für ungut! Schönes Wochenende!
Kommentar ansehen
20.02.2010 10:48 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen abgewöhnen leicht gemacht. Ich glaub, dass derjenige nie wieder ne Fluppe anrührt. Der Lerneffekt bei sowas dürfte ja nicht gerade gering sein.
Kommentar ansehen
20.02.2010 16:11 Uhr von froggerdirk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Luftikus: Wenn du es so genau nimmst,bist du mir sicher dankbar,das ich dich auf deinen Fehler hinweise.

Zitat:"und du bedankst sich noch beim Checker..."

Muß "dich" lauten...aber wir machen alle mal Fehler,gelle?!

Zur Sache:Wie kann man denn 2 Dosen auf einmal versprühen?
Selbst das entzündet sich jedoch nicht von allein - entweder hat der Typ geraucht,oder durch Hinzufügen weiterer "Gase" hat sich eine chemische Reaktion abgespielt,die Ihresgleichen sucht.

[ nachträglich editiert von froggerdirk ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?