19.02.10 13:27 Uhr
 10.391
 

Hirnforschung erklärt Lust von Männern auf Sexfilme

Auch Frauen, aber vor allem Männer sehen sich zum größten Teil gerne Sexfilme und Pornos an. Doch das ist nicht nur mit der reinen Lust auf nackte Haut zu erklären. Forscher der Duke University in Durham haben eine wissenschaftliche Erklärung für die Pornofilm-Lust.

Frauen aktivieren in den männlichen Gehirnen die sogenannten Belohnungszentren, welche einen angenehmen Gefühlszustand auslösen. Auch französische Forscher wurden fündig. Sie machen bestimmte Gehirnzellen, die Spiegel-Neuronen für die Erektion verantwortlich.

Diese Erregung funktioniert auch, wenn wir anderen bei erotischen Tätigkeiten beobachten. Bei Frauen aktiviert der Anblick von attraktiven Männern dagegen nichts, weshalb sie auch ungern Geld für Pornohefte oder -filme ausgeben.


WebReporter: sina_m
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Porno, Lust, Belohnung, Hirnforschung, Sexfilm
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2010 13:30 Uhr von Klassenfeind
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Wen mich mal einer gefragt hätte, wäre die Studie um einiges billiger gewesen !!
Kommentar ansehen
19.02.2010 15:53 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Frauen sind tot im Hirn ? "Bei Frauen aktiviert der Anblick von attraktiven Männern dagegen nichts, weshalb sie auch ungern Geld für Pornohefte oder -filme ausgeben."

Das kann doch nicht sein, denen muss es doch auch in der Hose kribbeln....da frag ich mich wozu es dann Stripper gibt, für Schwule ? lol
Kommentar ansehen
19.02.2010 16:36 Uhr von XGhostDogX
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, da können sie gut meckern, die Frauen: aber wenn WIR sie EIN MAL nicht verstehen oder nachvollziehen können, warum sie etwas wollen oder nicht wollen, dann heißt es gleich wir seien Idioten und hätten kein Einfühlungsvermögen.

Frauen wollen einfach nicht verstehen, dass wir Pornos von der Realität trennen können. Sie denken immer wir würden uns nach anderen Frauen sehnen.

Ich habe schon davon gehört, dass SIE ihm das Ansehen solcher Filme VERBOTEN hat und einen Verstoß mit der Trennung bestrafen würde...krank :)

Die Studie gibt endlich den Beweis.
Kommentar ansehen
19.02.2010 17:37 Uhr von _BigFun_
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ich verscherze es mir zwar mit allen Damen hier aber trotzdem: "Bei Frauen aktiviert der Anblick von attraktiven Männern dagegen nichts, "... ja wo kein Gehirn ist, kann auch nicht´s .... *ojeschnellwegrenn :0)
Kommentar ansehen
19.02.2010 19:20 Uhr von datr1xa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Frauen aktivieren in den männlichen Gehirnen die sogenannten Belohnungszentren" dann her damit!
Kommentar ansehen
19.02.2010 23:16 Uhr von kenjii
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn niemand was dagegen hat: gehe ich mich mal kurz belohnen!
Kommentar ansehen
19.02.2010 23:19 Uhr von xenonatal
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Also werden Männer bei Pornos geil weil: sie den Ständer bei anderen Männern sehen !?

Dann sollen die mir mal, mit Spiegelneuronen, meine Erektion bei einem Lesbenporno erklären ;-)
Kommentar ansehen
26.02.2010 08:11 Uhr von @ND
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also ich kann nicht behaupten, dass bei mir nichts aktiviert wird.
ich schaue gerne pornos und es sind nicht nur die nackten körper der jungs, die mich anheizen! ;-)
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:11 Uhr von Loxy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Bei Frauen aktiviert der Anblick von attraktiven Männern dagegen nichts, weshalb sie auch ungern Geld für Pornohefte oder -filme ausgeben (,da das Geld an sich schon die größtmögliche Erregung beim weiblichen Geschlecht auslöst.)"

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?