19.02.10 11:24 Uhr
 2.886
 

Fußball/Champions League: Referee bittet um Verzeihung

In der Champions League Begegnung zwischen dem FC Bayern München und dem AC Florenz erzielte Miroslav Klose den 2:1 Siegtreffer aus ganz eindeutiger Abseitsposition.

Nun hat sich der Unparteiische Tom Henning Ovrebo für die Anerkennung des Treffers entschuldigt.

Als er die Fernsehaufnahmen studiert hatte, sagte er laut der "Bild". "Es tut mir leid. Ich hätte das Tor nicht geben dürfen, habe mich auf meinen Assistenten verlassen."


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Champions League, Schiedsrichter, Tor, Abseits
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2010 11:40 Uhr von asltw
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
ja Herr Ovrebo: dann würd ich mich auch mal bei Chelsea endschuldigen.
Die hast du ja letztes Jahr aus der CL gekickt...
4 Positionen von denen man 1 ganz sicher pfeiffen kann.

Ich sage es zwar ungern, aber KEIN guter Referee...
Kommentar ansehen
19.02.2010 11:58 Uhr von Klassenfeind
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Das zeigt aber wieder mal: wie wichtig es wäre,wenn der Schiedsrichter eine knifflige Szene,vor seiner Entscheidung, nochmal auf dem Bildschirm ansehen könnte....
Kommentar ansehen
19.02.2010 12:12 Uhr von Sn1pes
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Rote Karte? Ich frage mich auch noch, warum kein Wort über die ausgebliebene rote Karte fällt. Er gibt den Elfmeter, damit bestätigt er die Notbremse, Karte gab es keine. Ich nenne das Abseitstor (mit FCB Brille) daher ausgleichende Gerechtigkeit, denn normal hätten sie die zweite Halbzeit nur noch zu zehnt antreten dürfen. Das es Abseits war und somit irregular ist natürlich klar. Nach dem Halbfinale letztes Jahr und dieser Aktion sollte auf internationaler Bühne nun hoffentlich Schluss für diesen Herren sein.
Kommentar ansehen
19.02.2010 12:59 Uhr von Lyko
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Fehlentscheidungen gehören dazu !

Ich bin gegen den Videobeweis denn der Schiedsrichter ist nunmal auch ein Mensch und gehört zum Fußball genauso wie die Mannschaften...die ja auch Fehler machen !

Denkt doch mal an die Sportarten wo es Punktrichter gibt... die haben mal ganz gewaltig die A***** Karte und dennoch funktionierts !
Kommentar ansehen
19.02.2010 13:02 Uhr von surfingman
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Ein hoch auf Sn1pes: und seine Regelkunde...

*sarkasmus off*

Schon mal was von "letzter Mann" gehört?
Aber so kennt man die FCB Fans:

Grosse Klappe - keine Ahnung !

[ nachträglich editiert von surfingman ]
Kommentar ansehen
19.02.2010 13:07 Uhr von Sn1pes
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@surfingman: Bevor du hier auf dicke Hose machst, schau dir die Szene doch nochmal an.

-> http://www.sky.de/...

Der Torwart zählt nicht als letzter Mann, und um den Italiener, der Ribery fällt, ist weit und breit kein anderer zu sehen.

Man bist du peinlich, leg dich wieder hin und spiel weiter mit deim´ Kitzler!
Kommentar ansehen
19.02.2010 13:18 Uhr von Tek-illa
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Bayerndusel: als ich das Spiel gesehen hab, habe ich mich irgendwie an die BUndesligapartie Dortmund gegen Bayern erinnert. Da haben diese Bauern auch zwei irreguläre Treffer erzielt. Unglaublich wenn sowas gegeben wird. Da isser wieder der Bauerndusel..
Die rote Karte war auch ziemlich grenzwertig und als Klose mit gestrecktem Bein in einen der Italiener reingerast ist gabs dafür nur ne gelbe Karte??? Totaler mist der Schiedsrichter, entweder war der extremst parteiisch oder einfach nur komplett unfähig..

[ nachträglich editiert von Tek-illa ]
Kommentar ansehen
19.02.2010 16:22 Uhr von Kurzer`
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Würde das Spiel bremsen. Es würde zwar das Spiel bremsen aber so wie es beim Football ist. Bei einer solchen Szene wird vom Trainer Einspruch eingelegt und das Spiel geht erst dann weiter wenn alle Schiedsrichter sich alle vorhandenen Aufnehmen von der Szene angucken und daraufhin entscheiden.
Beim Football verliert meine eine Auszeit. Beim Fussball wäre ein Verlust an Auswechselungen möglich.
Kommentar ansehen
19.02.2010 16:49 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
langsam kann man bei dem nichtmehr von "irren ist menschlich" reden...


eine rote karte an der mittellinie? der ellbogen war zwar bissl weit draussen aber mehr als gelb war das keineswegs...
das abseitstor kam direkt aus der hoelle...

letztes jahr 4 elfmeter fuer chelsea nicht gepfiffen... auch wenn man nicht alle 4 pfeiffen haette muessen... aber 2 auf jeden fall!

wenn sogar schon die spieler von barcelona nach dem spiel kommentierten wie man die elfer haette geben koennen...dann weiss man wieviel uhr es ist...


aber fifa und uefa sind ihrer linie schoen treu und schuetzen die schiris bis zum erbrechen...
Kommentar ansehen
19.02.2010 17:03 Uhr von olaf38
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2010 21:21 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis auf die rote karte: hat der echt nur mist gemacht... die karte war verdient, der ellbogen geht eindeutig raus und sowas gehört mit rot bestraft... jeder der was anderes behauptet oder verlangt, soll man gegen sonen ellbogen rennen, dann merkt er mal wie sich das anfühlt
Kommentar ansehen
20.02.2010 08:13 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
MAN: Wieso wird eigentlich auf diesem Schiri rumgehackt?Eigentlich ist für solche Spielsituationen die Linienrichter da und die hätten bzw er hätte es in diesem Fall sehen müssen.
Außerdem kommen jetzt wieder die Leute die meinen Lieblingssport kaputt machen wollen und diesen Videobeweis fordern.Wie stellt ihr euch das vor?Nach jeden strittigen Aktion das Spiel 5 Minuten anhalten und gemeinsam zum Monitor rennen und dort dann 10 Minuten diskuttieren was nun richtig ist?Ich hasse Sesselfurzer Fans die meinen sie müssen den Fussball ändern.Hätte noch nen Vorschlag.Jeder Spieler sollte nen eigene Schiri haben der ihm die ganze Zeit hinterherläuft.Die würden dann bestimmt alles sehen.Ob dann genug Platz auf dem Spielfeld ist wird man dann entscheiden müssen :-)
Mit der ganzen Diskussion erreicht man nur dass es die Bayern im Rückspiel sehr schwer haben werden!Mehr auch nicht.
P.S. Surfingman:du solltest erstmal nachdenken bevopr du mit deiner Bayernhassershow loslegst.Dein eigener Spruch trifft eher für dich zu.Große Klappe und keine Ahnung!!!!!Man hätte durchaus Rot zücken können in diesem Fall wenn man nach den Regeln gegangen wäre.Wäre zwar aus meiner Sicht bisschen überhart gewesen aber Florenz hätte sich nicht beschweren können.

[ nachträglich editiert von Hrvat1977 ]
Kommentar ansehen
23.02.2010 23:17 Uhr von Wallmersbacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Videobeweis: Ich finde der Videobeweis wäre nichts schlechtes, zur Not soll das dann der 4. Offizielle entscheiden der eh nur rumsteht...

Bei anderen Sportarten klappt es doch auch, dass der Schiri mal ne Aktion ansehen kann.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?