19.02.10 08:42 Uhr
 302
 

VW CrossPolo auf dem Genfer Autosalon

2010 wird nun auch der Nachfolger des hochgelegten Polos in Genf vorgestellt. Ob er in die Erfolgsspur des aktuellen Cross fahren wird, muss die Käuferschaft bescheinigen.

Ab Ende Mai 2010 wird der Mini-SUV zu haben sein. Er wird nur als Fünftürer ausgeliefert und bietet zum Serien-Polo 15 Millimeter mehr Bodenfreiheit. Optische Highlights dürften die Dachreling und die Heckschürze darstellen.

Sechs verschiedene Motoren werden angeboten, drei Benziner und drei Dieselaggregate. Als Spitzenmodelle winken somit ein 1.2 TSI mit 105 PS und der 1.6 TDI mit ebenfalls 105 PS. Im Laden wird der kleine Große ab etwa 15.500 Euro zu haben sein.


WebReporter: scout2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Genf, Autosalon, Genfer Autosalon
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2010 10:51 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hui, 1,5 cm mehr Bodenfreiheit, das prädestiniert den ja für offroad.
Und die Pseudo-Unterfahrschutz-Plaste-Elaste-Teile sind bestimmt auch total stabil.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?