19.02.10 08:24 Uhr
 2.003
 

Erster Test: Der neue Audi A8 4.2 FSI - Eine ernste Gefahr für BMW und Mercedes

Schon die reinen Leistungsdaten des neuen Audi A8 lesen sich durchaus beeindruckend: 372 PS und 445 Nm aus einem 4,2 Liter großen Achtzylinder mit FSI-Technologie. Das reicht, um in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 zu preschen. In puncto Endgeschwindigkeit muss bei 250 abgeregelt werden.

Schnelle Wagen baut zwar auch die Konkurrenz, der neue A8 vereint jedoch das Beste seiner Konkurrenten in nur einem Wagen. Er ist so laufruhig wie ein Lexus, bietet den Luxus einer S-Klasse und braucht sich in puncto Sportlichkeit auch vor einem BMW 7er nicht zu verstecken.

Ähnlich wie Fahrwerte und -komfort bewegt sich jedoch auch der Preis des neuen A8 eindeutig auf Oberklasseniveau. Denn für die Nobel-Limousine ruft Audi rund 90.000 Euro auf.


WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, BMW, Mercedes, Audi A8
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2010 09:01 Uhr von XGhostDogX
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Freie Marktwirtschaft lebe hoch: Der Wettbewerb unter den Top 3, Mercedes, BMW und Audi, bringt immer bessere Geschosse hervor. Mal sehen, wie BMW und M reagieren werden.

Ich bin gespannt.
Kommentar ansehen
19.02.2010 09:11 Uhr von shorti-car
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Eine umfangreiche Bilder-Galerie gibt es außerdem in der Quelle!

http://www.evo-cars.de/...
Kommentar ansehen
19.02.2010 09:21 Uhr von Pilzsammler
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Er ist so laufruhig wie ein Lexus, bietet den Luxus einer S-Klasse und braucht sich in puncto Sportlichkeit auch vor einem BMW 7er nicht zu verstecken.

Ist aber teurer als ein Lexus, hat nicht das Image von der S-Klasse und hat auch nicht den verbrauch vom vergleichbaren BMW 7er... Der motor säuft ohne Ende da es der S5 Coupe Motor ist :( Da kommste mit glück auf 14 Liter Super+Plus!
Kommentar ansehen
19.02.2010 09:25 Uhr von shorti-car
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: Ermittelter Verrauch laut Quelle sind 9,5 Liter!
Kommentar ansehen
19.02.2010 09:34 Uhr von Bruno2.0
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Aber: Von der Optik ist der A8 keine Gefahr da würde ich mir eher den 4E kaufen statt diesen einfach ekelhaft das Design
Kommentar ansehen
19.02.2010 09:53 Uhr von vs2609
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich bin ich eher Audi-fan aber dieser A8 ist katastrophal. Von innen ist er Top, aber von außen eher pfui.
@Pilzsammler ... wer sich so ein Auto leisten kann, glaubst du den interessiert der Verbrauch?
Kommentar ansehen
19.02.2010 10:34 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@shorti-car: Ja natürlich... 9,5 Liter für einen V8 Sauger mit 372 PS...
Die sind dann nur mit Standags ausserhalb der Ortschaft rumgefahren. Als ich den S5 gefahren bin war ich im Durchschnitt bei 14 Liter. Ausserhalb mit Glück bei 12 L. Als ich ihn mal die Sporen gegeben habe war ich bei 21 Liter. Nachgerechnet beim tanken und nicht nach Bordcomputer =/

@vs2609
Ich weiss das es keinen interessiert. Aber diese Traumwerte sind einfach fürn Arsch :)

[ nachträglich editiert von Pilzsammler ]
Kommentar ansehen
19.02.2010 13:01 Uhr von OldWurzelsepp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
*lol*: "Laufruhig wie ein Lexus, Luxus einer S-Klasse, sportlich wie ein 7er".
Vielleicht kann man sich das kopieren aus dem Audi Werbetext mal sparen!
Eines der 2 grossen Probleme von Audi ist die Spezialisierung. Mercedes ist komfortabler Luxus, BMW ist sportlicher Luxus. Audi versucht alles zu sein, was aber nicht natürlich funktioniert.
Das zweite große Problem ist das Design. Ich weiß ja nicht welche unkreativer Sesselfurzer beschlossen hat, dass sich jeder Audi zum Verwechseln ähnlich schauen muss, aber jagd ihn endlich aus dem Land! Vor allem A4 und A6 sind kaum zu unterscheiden, gerade war der A6 halbwegs eigenständig, schon bekommt er wieder die Rückleuchten des alten A4 verpasst. Was soll das?
Der neue A8 schaut in echt besser als auf den Fotos, aber nur weil seine schiere Grösse die viel zu zierlich designte Karosserie kaschiert. In der Oberklasse will man doch einen wuchtigen Auftritt, aber für die kleinen Chinesen wird alles wieder anders designt.

Also Audi: Gesamte Designabteilung fristlos kündigen (denen fällt eh seit Jahren nichts mehr neues ein) und vielleicht Ex- BMW Designer Chris Bangle engagieren, der traut sich wenigstens was. Alternativ kann man auch irgendeinen x-beliebigen Grafikschüler engagieren, jeder der mit einem Stift umgehen wird besser sein als die bisherigen Designer!
MfG
OldWurzelsepp
Kommentar ansehen
19.02.2010 14:38 Uhr von Yade
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann "Er ist so laufruhig wie ein Lexus, bietet den Luxus einer S-Klasse und braucht sich in puncto Sportlichkeit auch vor einem BMW 7er nicht zu verstecken. "

Eine Audi-"news" jagt die nächste. Und immer schön die Rivalität der 3 Premium Marken hervorgehoben (sogar in die tags).

Man könnte meinen, die Audi Marketing Abteilung sponsert.
Kommentar ansehen
19.02.2010 14:57 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Alternativen :): http://www.hyundaigenesis.com/...

Kostet auch nur die hälfte :)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?