18.02.10 20:14 Uhr
 260
 

Starcraft 2 noch unfertig angespielt.

Eine Beta-Version des neuen Teils der StarCraft-Reihe um drei außerirdische Zivilisationen (die Terraner, die Protoss und die Zerg) wurde nun angespielt.

Es sind 14 abwechslungsreiche Karten für den Multiplayer verfügbar. Durch einfache Bedienung und "Übungsliga" wird es Einsteigern leicht gemacht. Es kann außerdem auf Überraschungen in der noch ausstehenden Einzelspielerkampagne gehofft werden.

Es steht allerdings noch einiges mehr an Arbeit aus. Während den Tests stürzten die Rechner wiederholt ab und auch die Sprachausgabe lässt nach Meinung der ersten Tester noch zu wünschen übrig. Trotzdem stelle sich das gewohnte "StarCraft-Gefühl" wieder ein, meinten die Tester.


WebReporter: Auflauf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test, Game, Beta, StarCraft II
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2010 20:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Wenn du so ein grosser Fan bist, dürfte dir aufgefallen sein, dass die Terraner den Menschen doch ziemlich ähnlich sehen.

Wenn man dann noch überlegt, dass unser Planet im Griechischen Terra genannt wird, dürfte klar sein, dass es nur zwei Ausserirdische Zivilisationen im Spiel gibt ;)

Was den Zustand des Siels angeht, bin ich optimistisch, da Blizzard eines der letzten Studios ist, dem ich Qualitätsarbeit zutraue.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?