18.02.10 19:27 Uhr
 1.014
 

USA: Schule überwacht ihre Schüler heimlich per Webcam

Eine Schule in den USA verteilte Notebooks an ihre Schüler. Sämtliche Lehrer jedoch hatten heimlich Zugriff auf diese Geräte und konnten alle Eingaben mitlesen und selbst die eingebaute Webcam aktivieren.

So geschah es, dass die Lehrer ihre Schützlinge auch in privaten Situationen im eigenen Heim überwachten und Screenshots machten. Der Fall wurde publik, als ein Schüler wegen "ungebührlichen Verhaltens" eine Abmahnung erhielt. Als Beweis diente ein Screenshot.

Die Schulbehörde sieht diese Überwachungsmaßnahme mit dem Jugendschutz begründet. Schließlich sollten Minderjährige keinen Kontakt zu Fremden im Chat aufnehmen. Dies müsse überwacht werden.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schüler, Schule, Überwachung, Screenshot, privat, Webcam
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2010 19:32 Uhr von Spafi
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Jailbait: Mal angenommen, vor der Webcam masturbiert eine Minderjährige und davon wird auch nur ein einziger Frame irgendwo auf den Rechnern der Schule zufällig gespeichert, müssten doch alle Beteiligten wegen Kinderpornografie in den Knast, oder?
Kommentar ansehen
18.02.2010 19:41 Uhr von Hans_Solo
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Spafi: Nein, denn es dient doch der Sicherheit der Kinder!
Der Zweck heiligt jedes Mittel, schon vergessen? ;-)
Kommentar ansehen
18.02.2010 20:21 Uhr von Pils28
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann regen ddie sich über: China auf! Nach meinem Rechtsempfinden gehört jeder, der davon wusste, direkt suspendiert,später entlassen und ggf. vor Gericht!
Kommentar ansehen
18.02.2010 20:40 Uhr von MyRevolution
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bodenlose Frechheit: Ich finde, dass dies eine bodenlose Frechheit ist, was die dort abziehen. Big Brother für jedermann? Ich würde da eine Klage einreichen(würde in den USA sicherlich viel Geld bringen).
Kommentar ansehen
18.02.2010 22:28 Uhr von BiBax3
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und ich hab am Anfang sogar Schäuble gelesen...
Kommentar ansehen
19.02.2010 12:05 Uhr von HardLuckHero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ahja? "keinen Kontakt zu Fremden im Chat aufnehmen."

Für WAS ist sonst ein Chat da? xD

Aber kranke Vorstellung... man selbst masturbiert dort, und die lehrer holen sich dann zu der selben Zeit einen runter....

wie gesagt, kranke Vorstellung...
Kommentar ansehen
19.02.2010 14:06 Uhr von Seyhanovic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist einfach: keine Aufgabe der Schule

"Die Schulbehörde sieht diese Überwachungsmaßnahme mit dem Jugendschutz begründet. Schließlich sollten Minderjährige keinen Kontakt zu Fremden im Chat aufnehmen"

Als ob die Lehrer, wenn sie vorm PC sitzen und sich ein wixxen dafür Geld bekommen...

und warum müssen die Lehrer auf die Erziehung drauf achten das verstehe ich nicht
Kommentar ansehen
19.02.2010 14:09 Uhr von Pro-Contra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kacke dreist wär ich Schüler an der Schule... oh man... da lägen viele kaputte Notebooks rum... eingeschlagene Scheiben, zertretene Türen usw... =)

Was die sich denken!?
btw: Bifrost or what? oO
Kommentar ansehen
20.02.2010 11:17 Uhr von Sharon.14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Menschen sind so krank !!!!!! Das ist einfach nur krank.Was erwarten denn die Lehrer wenn sie ihre Schüler privat am pc überwachen ? Vielleicht das ich den ganzen Abend zu Hause http://www.Bibel.de lese ?
Wofür gibt es denn chatrooms ? Schülerchatrooms sind für Schüler gemacht oder Studenten und nicht für alte Lehrer.
Das ist doch klar das denen das nicht gefallen wird was ich da privat schreibe und mit wem.Und wer wann dort mit wem vor der cam onaniert geht keinen Lehrer was an, und ein Lehrer hat mir auch nicht zuzusehen dabei, ich seh dem Lehrer ja auch nicht dabei zu.
Man man man ist das alles krank.Das bringt doch nix, höchstens den Lehrern eine Erektion.
Kommentar ansehen
22.02.2010 13:37 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Pro-Contra: Und das brächte dann genau was?? Auf anprangerungswürdige Zustände mit Zerstörung von Eigentum zu reagieren, ist wirklich sehr erwachsen, jo.

Noch dazu, wo die Notebooks von den Steuergeldern der Eltern bezahlt wurden. Suuuper.
Kommentar ansehen
22.02.2010 13:45 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Überwachung könnte dann o.k sein, wenn die Schüler davon wussten.

Dass ein geliehenes Gerät einer Überwachung unterliegt, wäre mir als Älterem schon irgendwie im Hinterkopf präsent, arglosen Schülern natürlich nicht. Also müsste man es ihnen sagen. Dann wäre es auch okay.

Ich würde auf einem Gerät, dass mir nicht gehört, auch keine privaten Sachen abwickeln, denn dafür ist es ja nicht gedacht. Diese Problemstellung haben ja zig Tausende Angestellte, deren Arbeitgeber ihnen ein Firmennotebook zur Verfügung stellen, auch. Dass da ein Keylogger mitläuft, wäre für mich sogar wahrscheinlich, schon aus Haftungsgründen.

Bei Schülern ist es natürlich ein generelles Problem, denn das Verhältnis zu Eigentum und Besitz ist noch ein anderes. Sie sehen nichts Verwerfliches darin, auf einem zu einem bestimmten Zweck erhaltenen Gerät auch andere, zweckfremde Dinge auszuführen.
Und sie sehen deshalb auch nicht ein, dass jemand auf die Idee kommen könnte, genauer hinzuschauen, ob eine Zweckentfremdung stattfindet.
Kommentar ansehen
22.02.2010 19:01 Uhr von DEMOSH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
WEB JESUITEN: Die Knabentoilettenaufnahmen wurden direkt in die
katholische Missbrauchsjesuitenkapelle live übertragen.

[ nachträglich editiert von DEMOSH ]
Kommentar ansehen
03.03.2010 12:11 Uhr von schalischien
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ spafi: Das mit der Masturbation ist sogar sehr wahrscheinlich. Eigentlich müsste die News so lauten: "Kinderporno-Ring aufgeflogen. Beteiligte Lehrerschaft versucht sich herauszureden."

[ nachträglich editiert von schalischien ]
Kommentar ansehen
03.03.2010 12:15 Uhr von schalischien
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DEMOSH: Hör auf ich piss mich noch ein xD...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?