18.02.10 17:36 Uhr
 102
 

Casanovas handschriftliche Memoiren zu Rekordpreis an Frankreich verkauft

Es war wohl die teuerste Handschriften-Transaktion der Geschichte: Casanovas Autobiografie soll für über 3,6 Millionen Euro verkauft worden sein.

Der Verlag Brockhaus hatte bisher die Rechte an den amourösen Abenteuern Giacomo Casanovas.

Frankreichs Kulturminister Frédéric Mitterrand hat den Kaufvertrag bereits unterzeichnet und gibt das Werk in die Nationalbibliothek.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Rekord, Memoiren, Rekordpreis, Memoir
Quelle: www.monstersandcritics.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?