18.02.10 13:30 Uhr
 902
 

Hells Angels sollen im Besitz des Störtebeker-Schädels sein

Ein Totenkopf-Symbol ist das Wahrzeichen der gefürchteten Rockerbande Hells Angels. Gerüchten zufolge sollen sie nun in den Besitz des gestohlenen Störtebeker-Schädels gekommen sein.

Ein 58-jähriger Harley-Fahrer soll dies der Presse mitgeteilt haben. Auch im Museum, wo der Totenkopf entwendet wurde, kennt man dieses Gerücht bereits.

Die Rocker sollen den Diebstahl allerdings nicht selbst durchgeführt haben. Der wahre Täter soll den Schädel den Hells Angels geschenkt haben.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Besitz, Schädel, Hells Angel, Störtebeker
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2010 16:28 Uhr von The_World_is_yours
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wayne mich nicht..............
Kommentar ansehen
19.02.2010 01:07 Uhr von xXTraitorXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon Krass wie Erwachsene so schnell zu Kinder werden. Die übertreibens bisschen mit ihrem Machtgehabe...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?