18.02.10 10:10 Uhr
 1.648
 

To-Do-Liste für einen möglichen Weltuntergang veröffentlicht

Zum heutigen Kinostart von "The Book of Eli" wurde nun eine To-Do-Liste für den Fall eines Weltuntergangs veröffentlicht.

Unter anderem wird vorgeschlagen, sich sein Traumauto zu schnappen und damit herum zu rasen, da Punkte in einem vielleicht morgen schon nicht mehr existierendem Flensburg sowieso nichts mehr bedeuten würden.

Der Film "The Book of Eli" spielt in einer Welt nach der Apokalypse. Der Held namens Eli lebt in einer Welt, in der die altbekannte Zivilisation nach einem Atomkrieg nicht mehr besteht.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Buch, Weltuntergang, To-Do-Liste, Traumauto
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2010 10:15 Uhr von Mui_Gufer
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
die einzige möglichkeit für pessimisten, einmal im leben optimistisch zu sein.
Kommentar ansehen
18.02.2010 10:19 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: die To-Do-Liste ist ja langweilig. Okey noch ein letztes mal ins kalte Wasser springen klingt lustig, aber der Rest ist eher alltägliches. Hier mal meine To-Do-Liste bei bevorstehendem Weltuntergang:
1. Wilde Orgie
2. Anarchie
3. Zokken
4. Essen
5. Trinken
6. Einkaufen ohne bezahlen
7. Eine To-Do-After Liste erstellen
8. Mit Freunden treffen
9. Mal um Vergebung bitten (mal sehen wie das so ist)
10. Spaß haben

So wem das zu krass oder zu normal ist kan ja auch was anderes machen. ;)
Kommentar ansehen
18.02.2010 10:20 Uhr von ciruelo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Mui_Gufer: DAS ist echt ne geniale aussage über die man tatsächlich mal nachdenken sollte. stimme dir auf jeden fall zu 100% zu.
Kommentar ansehen
18.02.2010 10:23 Uhr von Android-News
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht: dass ich so kurz vor einem Weltuntergang irgendwelche Listen schreiben würde. Schließlich ist das die letzte Möglichkeit, endlich mal zu HANDELN statt immer nur über etwas nachzudenken, sich etwas vorzunehmen oder nur darüber zu reden.
Kommentar ansehen
18.02.2010 10:25 Uhr von Android-News
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@EdwardTeach: Punkt 9 wirkt ein wenig heuchlerisch, wenn man sich den Rest deiner Liste so ankuckt. ;)
Kommentar ansehen
18.02.2010 11:57 Uhr von thost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eiffelturm? In der Quelle steht u.a. noch einmal den Eiffelturm in Paris sehen. Ich behaupte mal, daß fast jeder Deutsche schonmal in Paris war und das Ding gesehen hat. Sieht für mich danach aus, als ob die Quelle den Quatsch von irgendeiner dämlichen Amiseite abgeschrieben hat.
Wenn man dann weiterklickt wirds irgendwie noch abstruser, die Texte passen irgendwie nicht mehr so recht zusammen...
Kommentar ansehen
18.02.2010 12:05 Uhr von halloechen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab den Eifelturm nicht gesehen: Wozu auch? Ich hab den schiefen Turm von Pisa gesehen, das reicht. Hab den auch nur gesehen weil ich musste.

Diese "News" ist doch nur Werbung für diesen beknackten Film.

Edit: Ich habe die News als Schleichwerbung angezeigt bei SN.

[ nachträglich editiert von halloechen ]
Kommentar ansehen
18.02.2010 13:19 Uhr von EdwardTeach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Android: Ja ich weiss. Deshalb das in Klammern dahinter. ;)
Wenn man sowas noch nie gemacht hat kann mans ja ausprobieren kurz vor dem Ende. Naja würde ich vermutlich trotzdem nicht machen.
Kommentar ansehen
21.02.2010 20:54 Uhr von Blacki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein traumauto kaufen LOL, wenn das nicht mal wieder sowas von scheisse ist, immer schön geld ausgeben und wenn die Welt nicht untergeht, was sie nicht wird, haben wir keins mehr und müssen Kredite aufnehmen xD, da freuen sich die banken und die haben dann noch mehr Kohle

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?