18.02.10 09:16 Uhr
 368
 

Feldkirch: Erbschaftsbetrüger gehen leer aus

Durch die Änderung von Testamenten wollten drei Gerichtsbedienstete in Feldkirch ihre Privatkassen aufbessern.

Statt der rechtmäßigen Erben, begünstigten sie über ein weitreichendes kriminelles Netzwerk einfach sich selbst.

Auf diesem Weg sollen Millionen ergaunert worden sein. Jetzt stehen die drei in Feldkirch vor Gericht. Das Betrugssystem könnte schon seit Jahrzehnten so laufen.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Untersuchungshaft, Feldkirch, Erbschaft
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?