18.02.10 08:31 Uhr
 1.562
 

Südkoreaner klaut Schuhe für eigenen Laden zusammen

Ein Südkoreaner klaute über Jahre hinweg insgesamt 1.200 Paar Schuhe - die meisten bei Trauerfeiern. Mit den gestohlenen Schuhen wollte er sein eigenes Schuhgeschäft aufmachen, so der Dieb.

Er kam als ungebetener Gast und bediente sich dann bei den Schuhen, die die Gäste an der Tür zurückließen.

In Südkorea ist es üblich, beim Betreten des Hauses die Schuhe auszuziehen.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Laden, Südkorea, Schuh, Schuhgeschäft
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2010 09:11 Uhr von to.get.her
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wow: wieso bin ich nicht auf diese Idee gekommen?

mhh... schade, dass man dort auf solche ideen kommen "muss" um an geld zu kommen...
Kommentar ansehen
18.02.2010 10:54 Uhr von journalist2010
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gebrauchte: Schuhe ...auch geil ;D
Kommentar ansehen
18.02.2010 11:26 Uhr von oosil3ntoo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Muha: Al Bundy lässt grüssen... :D
Kommentar ansehen
18.02.2010 12:05 Uhr von cArsi1982
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
diese koreaner..^^: gestern klingelt eine koreanerin bei mir an der tür und hat mir sachen verzählt wie, dass gott koreaner sei und solche sachen :D
Kommentar ansehen
17.03.2010 16:52 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cArsi1982: Von einer Sekte?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?