17.02.10 22:52 Uhr
 498
 

Fußball: FC Bayern gewinnt gegen AC Florenz

Der FC Bayern München hat sein Spiel in der UEFA Championsleague gegen den AC Florenz mit 2:1 gewonnen.

Für die Münchner erzielte Robben in der ersten Halbzeit kurz vor dem Pausenpfiff das 1:0 per Elfmeter. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich gelang Klose kurz vor Spielende der Siegtreffer.

Wegen grobem Foulspiel erhielt Gobbi vom AC Florenz in der zweiten Halbzeit die Rote Karte. Er war mit dem Ellenbogen in den Gegner gesprungen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Champions League, AC Florenz
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 22:59 Uhr von StylZZ
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Bayern: Der FCB hatte schon wirklich viel Glück. Vorallem das Kopfball Tor von Klose war sehr umstritten.
Kommentar ansehen
17.02.2010 23:03 Uhr von the_chosen_son
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
umstritten??? Jeder der keine Weißwurst vor den Augen hat, muss sehen, dass Klose einen Meter im Abseits stand
Kommentar ansehen
17.02.2010 23:17 Uhr von chitah
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Warum tut das eigentlich gerade so gut das eine italienische Mannschaft durch ein Abseitstor verliert? :D

Das war wieder ein Spiel für viele Erkenntnisse...

Wie man sah muss Ribery wohl noch ne Menge arbeiten um zu alter Stärke zu kommen. Dafür fühlte ich mich mal wieder in meiner Meinung bestätigt das Robben der bessere Spieler ist. Was der heute wieder abgeliefert hat, meine Fresse!

Der Schiri scheint sich stark darum zu bemühen nicht nur in England unbeliebt zu sein. Er hat viel zu viele Fouls der Italiener durchgehen lassen, beim Elfer hätte er den Vorteil geben müssen (ein Elfer kann ja auch daneben gehen), wenn er pfeifft dann muss er dem Italiener Rot geben, der war schließlich letzter Mann usw.
Das Tor geht wohl eher auf die Kappe des Linienrichters, der hätte das Abseits eigentlich sehen MÜSSEN.

Letztendlich hab ich mal wieder gesehen was mich an den Italienern so ankotzt, diese ekelhafte, hinterhältige Foulerei und immer wieder kommen die damit durch.
Da tat es gut als Klose reinkam und mal zurückgetreten hat, auch wenns dunkegelb war.

[ nachträglich editiert von chitah ]
Kommentar ansehen
17.02.2010 23:25 Uhr von chitah
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
funk-a-tronic: Wieso 2006? Da war ich für die Holländer ;)

Eher die beiden Jahre in denen der AC Mailand nur mit Hilfe desselben Schiris die Bayern in der CL besiegt hat. Das die Italiener einen dreckigen Fußball spielen und genauso gern austeilen wie sie schnell fallen ist ja nun kein großes Geheimnis.
Kommentar ansehen
18.02.2010 01:01 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, hoffen wir mal, dass die Leistung heute einen "Hallo-wach"-Charakter hatte.

Immerhin spielen sie nicht so prickelnd und gewinnen zumindest.
Real und Milan gehts da schon deutlich bitterer.. ;)

nächstes Mal wird Ribery fitter sein und auch das Schweini/van Bommel-Duo wird durch die Bundesliga evtl. noch mehr gefestigt.
Kommentar ansehen
18.02.2010 01:06 Uhr von Dr.Avalanche
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
schlimm: daran ist nur, daß wenn ein Ac Florenz gewinnt ganz Italien jubelt, aber wenn der FCB gewinnt sich hier alle auskotzen, dabei ists doch nur fußball...sagt schon viel über ein land und seine bewohner aus..
beim nächsten mal gibts halt ein abseitstor für die andren..gleicht sich im fußball eh immer aus
Kommentar ansehen
18.02.2010 08:28 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Sicherlich war es nicht das beste Spiel des FCB: aber so schlecht wie einige es machen, war es bei weitem nicht.

AC Florenz hat gut verteidigt und sich mehr oder weniger auf Konter beschränkt. Das 2:1 war Abseits, somit ist der Sieg glücklich, aber vollkommen verdient.

Das Foul von Klose war dumm, aber niemals Rot. Erstens zeiht er fair zurück, und zweitens trifft er den Spieler nur leicht, der aber komischerweise zusammenbricht als wäre grad sein Schienenbein zertrümmmert worden.

Allem in allem war das Spiel von versteckten Fouls der Italiener geprägt, welche der Schiri stärker hätte bestrafen müssen.

Beim 1:0 mus er entweder Vorteil laufen lassen, oder den Italiener vom Platz stellen.

Die Rote Karte in Hälfte 2 geht vollkommen in Ordnung und war mehr als dämlich.

Allem in allem bin ich zufrieden mit dem Verlauf und freue mich auf das Rückspiel.

Weiter so FCB, dann wird es was
Kommentar ansehen
18.02.2010 09:45 Uhr von major2308
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen: dass der FC Bayern eine Runde weiter kommt und dann dort auf Manchester trifft. Da bekommen sie die Hütte so voll, dass auch ein Abseitstor sie nicht retten wird.
Kommentar ansehen
18.02.2010 10:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@major: Und im Himmel ist Jahrmarkt :)

Aber ManU ist ja neuerdings bekannt dafür dass sie mind. zweistellig gewinnen :) hat man ja Dienstag erst wieder gesehen ROFL

Bayern hat gestern nicht super gespielt, aber nachdem was sie in der letzten Zeit gezeigt haben, braucht man sich auch vor ManU nicht verstecken
Kommentar ansehen
19.02.2010 13:36 Uhr von Tek-illa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Avalanche: Also bitte du willst die Bayern jawohl nicht ernsthaft Deutschland zurechnen oder? Geographisch vielleicht aber sonst wäres mir lieber ne dicke Mauer um Bayern zu ziehen ^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?