17.02.10 15:34 Uhr
 441
 

Kevin Smith fordert Fluggesellschaft heraus

Nachdem Hollywood-Regisseur Kevin Smith wegen seines zu großen Körperumfangs aus einem Flugzeug geschmissen wurde, hat sich die Fluggesellschaft nun entschuldigt.

Smith sei nach oberflächlicher Betrachtung für zu dick befunden worden. Ein anderer, noch dickerer Passagier habe extra zwei Plätze gebucht.

Smith bietet nun an, in einer Fernsehshow zu beweisen, dass er in den Sitz passe. Sollte er gewinnen, habe er einige Forderungen parat.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Regisseur, Forderung, Fluggesellschaft, Kevin Smith
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2010 16:57 Uhr von fallobst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja in den sitz passen: oder dem sitznachbarn arg auf die pelle zu rücken mit seinem speck sind auch 2 paar schuhe....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?