17.02.10 14:27 Uhr
 1.635
 

Tauwetter: Kommt Regen, gibt es Probleme in Brandenburg

Die Schneeschmelze kann zu Überschwemmungen führen. Doch die Hochwassergefahr schätzt das Landesumweltamt in Brandenburg noch als gering ein.

Aber, so das Landesumweltamt, "keiner weiß, was auf uns zukommt." Berechnungen gehen davon aus, dass pro Quadratmeter mit rund siebzig Litern geschmolzenen Schnee gerechnet werden könnte.

Probleme sollte es auch dann nicht geben - wenn das Wasser versickern kann. Passiert dies nicht und es regnet zudem, so kann es zu überfluteten Kellern und Straßen kommen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Problem, Brandenburg, Regen, Meinung, Tauwetter
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 14:41 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja,da der Boden noch gefrohren ist möchte ich über die Eisbahnen überall,gar nicht erst nachdenken !!
Kommentar ansehen
22.02.2010 02:38 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brandenburg? Da düfte nicht allzuviel absaufen können ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?