17.02.10 11:43 Uhr
 2.032
 

NL: Protestantischer Pfarrer glaubt nicht an Gott und predigt es von der Kanzel

Er ist nicht der einzige Niederländer, der nicht an Gott glaubt, was ihn zu einem besonderen Atheisten stempelt. Klass Hendrikse ist nämlich als protestantischer Gemeindepfarrer im Ort Zierikzee tätig und predigt öffentlich von der Kanzel herab, dass es einen Gott nicht gebe und dies schon lange.

Zu diesem Thema hat er ein eigenes Buch unter dem Titel "Glauben an einen Gott, den es nicht gibt" verfasst. In einem Gespräch mit dem holländischen TV-Sender Niew Amsterdam hat er seinen Standpunkt näher erläutert und ging näher auf den Begriff des Atheismus ein.

Die protestantische Kirche Hendrikses hat jetzt geurteilt, ob er bei seinen Ansichten dazu weiterhin Amtspastor in der Gemeinde bleiben darf oder nicht. Das überraschende Urteil: Er kann. Er rühre nicht an den Fundamenten seiner Kirche, da nur einer ihrer Pfarrer das Vorhandensein Gottes leugnen würde.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Niederlande, Gott, Pfarrer, Protestant
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 12:21 Uhr von alphanova
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
das dürfte so ziemlich der einzige kirchenvertreter sein, der noch klar denken kann. meinen respekt hat er.
Kommentar ansehen
17.02.2010 13:46 Uhr von Conner7
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Die katholische Kirche hätte ihn bereits exkommuniziert.

Guter Mann!
Kommentar ansehen
17.02.2010 14:36 Uhr von fumah88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Epic fail
Kommentar ansehen
17.02.2010 18:52 Uhr von Algar-official-
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Finde ich sehr gut: Wir hatten früher an meinem alten Wohnort einen Priester, den ich sehr respektiert habe. Er hat mir bei jeder Gelegenheit die sich bot zur Seite gestanden und mir weitergeholfen. Mit 15 bin ich leider weggezogen. Mittlerweile bin ich 18 und er ist in den Ruhestand gegangen. Ich hab mit ihm auch oft über die Existenz von Gott geredet. Ich bin mir sicher dass er mir auch geholfen hätte wenn auf meinen Papieren nicht "römisch-katholisch" gestanden wäre.

Ich denke nicht dass der Glaube an Gott der Grund sein sollte, warum man Priester wird, sondern der Wille den Menschen in seinem Umfeld zu helfen und bei zustehen.

So sehr ich die Katholische Kirche als Institution an sich anprangere, finde ich die Gemeindearbeit mehr als lobenswert.

Und nochwas: Seit ich denken kann hab ich lange Haare und hör Heavy Metal :-)
Kommentar ansehen
17.02.2010 21:27 Uhr von Floppy77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einer scheint aufgewacht, hoffen wir, dass andere folgen...
Kommentar ansehen
18.02.2010 11:03 Uhr von journalist2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
IST DOCH GUT: das zeigt Toleranz ;D

Die Kirche mit ihren Geboten ist für viele Leute (dumme, arme etc) eine Richtlinie die ihnen hilft nicht aus der Reihe zu tanzen

Das ganze Drumherum ist pute Geldmacherei oder was glaubt ihr warum die Kirche NUR in Deutschland auf 981 Milliarden EUR von EUREM Geld hockt ? Was machen die damit ????

Den 32000 Menschen helfen die verrecken vor Hunger ?
Kinderarmut hier zulande bekämpfen ?
Spielplätze bauen ?
Kindergärten die NICHT komplett staatl subventioniert sind und mit ehrenamtlichen Leuten bestückt sind?
Hilfsgelder nach HAITI schicken ?

NEIN sie sitzen drauf und ich sags nochmal

981 M i l l i a r d e n

Wieviel Schulden haben wir nochmal ? Ach egal ..haauptsache schön blechen ..Sonntags heucheln und dann 6 Tage die rosarote Brille aufsetzen !!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?