17.02.10 11:10 Uhr
 337
 

Toyota-Panne: Chef Akyo Toyoda kommt nicht zur Anhörung

Der Toytota-Chef Akyo Toyoda wird sich nächste Wochen nicht zu den Problemen bei Bremspedalen und Fußmatten der Toyota-Autos äußern und wird nicht zur Anhörung erscheinen.

Stellung nehmen zu dem Desaster werden Manager des Unternehmens.

Anscheinend stieß die stockende Informationspolitik Toyotas gegenüber seinen Kunden besonders in Amerika auf herbe Kritik.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Panne, Toyota, Anhörung, US-Kongress
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 14:11 Uhr von Conner7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Toyota Vollgas in allen Gängen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?