17.02.10 10:16 Uhr
 199
 

Brandenburg: Zug rast in festgefahrenen Lkw - Bahnstecke gesperrt

Ein Zug des Prignitz-Expresses ist am vergangenem Montagabend bei Jabel (Brandenburg) mit einem Lkw zusammengestoßen.

Der Brummifahrer hatte sich auf dem Bahnübergang festgefahren. Er blieb unverletzt, denn er hatte das Fahrerhaus rechtzeitig verlassen. Der Zugführer blieb ebenfalls unverletzt.

Eine 66 Jahre alte Bahnreisende hatte weniger Glück. Sie wurde an Armen und Beinen verletzt. Der Zugverkehr zwischen Wittstock und Groß Pankow war noch bis zum Folgetag unterbrochen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brücke, Sperrung, Lkw, Jabel
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 11:12 Uhr von Zycill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Brummifahrer.. wie süss xD

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?